Bützow : Im Winter entsteht 2. Sommergalerie

Noch ist die Platte weiß: Doch bald soll  sie mit bunten Bildern  bemalt sein. Dafür werden Marie, Fiona, Kevin, Anna-Lena, Jessika, Annika und Celine sorgen.
Foto:
Noch ist die Platte weiß: Doch bald soll sie mit bunten Bildern bemalt sein. Dafür werden Marie, Fiona, Kevin, Anna-Lena, Jessika, Annika und Celine sorgen.

Mädchen und Jungen der Grudschule am Schlossplatz beteiligen sich an Aktion des Vereins „PferdemarktQuartier“

svz.de von
30. Januar 2014, 18:09 Uhr

Noch ist die große Holzplatte weiß, die vor den acht Mädchen und Jungen im Freizeit-Treff liegt. Doch das wird sich in den nächsten Minuten und Wochen ändern. Acht Einzelbilder sollen auf der Platte zu einem Gesamt-Kunstwerk geformt werden. Ein Beitrag des Freizeit-Treffs am Bützower Schlossplatz für die 2. Sommergalerie auf dem Pferdemarkt. Die soll am 18. Mai eröffnet werden.

Zur Erinnerung: Bekanntlich verschönerten fünf Gemälde von Bützower Hobbymalern den Sommer 2013 über eine Häuserfassade am Pferdemarkt. Der wurde sozusagen zur Galerie. Im Herbst wurden diese Zeichnungen dann versteigert. „In diesem Jahr sollen Kinder zum Zuge kommen, weil wir sie viel zu oft in unserer Erwachsenenwelt nicht zu Wort kommen lassen.“ Das war die Überlegung des Vereins “PferdemarktQuartier“ um Vereinschef Gottfried Hägele. Bereits vor Weihnachten erhielten die Kinder und ihre Betreuerinnen eine Platte. Beteiligt sind die Grundschulen von Bützow, Warnow und Bernitt.

Den ganzen Beitrag lesen Sie in der Bützower Zeitung vom 31. Februar oder im ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen