Bernitt : Im Mais 100 000 Euro „gefunden“

Her damit: Melanie und Beatrice Zechow, Maike Bülow und Edda Bethge (v.l.) sowie Birgit Czarschka, Dieter Hauptmann, Rainer Finck, Sylvia Gropp und Hartmut Wendorf (v.r.) freuen sich über die 100 000-Euro-Spende von Windanlagenbauer Heinz Meemken (5. v. l.).
Her damit: Melanie und Beatrice Zechow, Maike Bülow und Edda Bethge (v.l.) sowie Birgit Czarschka, Dieter Hauptmann, Rainer Finck, Sylvia Gropp und Hartmut Wendorf (v.r.) freuen sich über die 100 000-Euro-Spende von Windanlagenbauer Heinz Meemken (5. v. l.).

Windanlagenbauer Heinz Meemken übergibt Spende an Verein „Kirche belebt“ in Bernitt / Geld für Orgel, Kirchendach und Feriencamp

svz.de von
28. Januar 2015, 19:28 Uhr

Die Nutzung von Windenergie gerade auch im Amt Bützow-Land bleibt nach wie vor ein Thema, bei dem die Meinungen weit auseinander gehen. Dennoch wurde jetzt ein Zeichen gesetzt. So jedenfalls versteht Edda Bethge, Vorsitzende des Vereins „Kirche belebt“ aus Bernitt die 100 000-Euro-Geldspende. Die übergab Windanlagenbauer Heinz Meemken von der Firma MBBF am Dienstagabend. Und der Verein weiß auch ganz genau, was er mit dem Geld anstellen will.

Wofür das Geld eingesetzt werden soll, lesen Sie in der SVZ-Ausgabe vom 29. Januar sowie im ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen