Zernin : Im 30. Jahr ist alles erlaubt

23-11367640_23-66108348_1416395129.JPG von 23. Februar 2020, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Kann nicht davon lassen: Rolf Debski (r.) als Dracula reist jedes Jahr aus Hamburg an, um beim Carneval in seiner mecklenburgischen Heimat dabei zu sein.
1 von 3
Kann nicht davon lassen: Rolf Debski (r.) als Dracula reist jedes Jahr aus Hamburg an, um beim Carneval in seiner mecklenburgischen Heimat dabei zu sein.

Im Wendejahr 1989 gründete sich der Zerniner Carneval Verein und feiert nun mit einem bunten Programm seinen runden Geburtstag

30 Jahre Mauerfall. Das bedeutet auch 30 Jahre Zerniner Carneval. Denn in jenem denkwürdigen Jahr 1989 gründete sich der Zerniner Carneval Verein. Kein Wunder also, dass die Zahl 30 bei der großen Karnevalsfeier am Sonnabend nicht nur optisch im Gemeindezentrum im Blickpunkt stand, sondern in vielen Texten und Sketchen eine Rolle spielte. Gerade einmal...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite