Schwaan : Hinter der Fassade brutzelt es

In der Küche bereiten Köchin Susanne Schmidt-Rehbein und Dörte Gleu, die normalerweise im Service ist, das Mittag vor.
In der Küche bereiten Köchin Susanne Schmidt-Rehbein (l.) und Dörte Gleu, die normalerweise im Service ist, das Mittag vor.

Die Speicherköck kämpft sich durch die Zeit der Schließung und saniert das Gebäude.

23-36155540_23-66110650_1416397439.JPG von
27. April 2020, 05:00 Uhr

Momentan sieht es so aus, als wäre die Schwaaner Speicherköck in einen Schönheitsschlaf gefallen. Die Fassade ist eingerüstet und wie alle anderen Restaurants und Pensionen muss das Haus für Besucher geschlossen bleiben. Aber der Eindruck täuscht. Hinter der Fassade halten Heike Ahrens-Oberschmidt, ihr Mann Rüdiger, Tochter Liesa und das Team den Betrieb am Laufen. „Wir bieten nach wie vor jeden Tag ein Mittagsgericht an“, sagt die Chefin des Hauses. Zwar können die Gäste momentan nicht im Restaurant Platz nehmen, stattdessen bestellen sie vorab telefonisch und holen sich ihr Essen ab. Die Zwangspause nutzen die Inhaber, um die Fassade des alten Kornspeichers herrichten zu lassen. Anfang dieser Woche soll das Gerüst abgenommen werden. „Diese Arbeiten und einige andere Verschönerungen wollten wir sowieso machen lassen“, erklärt Heike Ahrens-Oberschmidt. „Nun haben wir sie einfach vorgezogen.“ Die Gastronomin betreibt die Speicherköck im achten Jahr: „Und ich freue mich so über die Treue der Gäste, die zu uns halten, auch wenn es jetzt nur Außer-Haus-Essen gibt.“ Für Kunden, die nicht so gut zu Fuß sind, übernimmt Heike Ahrens-Oberschmidt sogar die Lieferung frei Haus.

Heike Ahrens-Oberschmidt lässt sich nicht entmutigen. Mehr noch: Künftig soll sonnabends und sonntags auch abends geöffnet sein. „Die Idee kam von den Mitarbeitern“, sagt die Chefin, die hofft, dass für die Restaurants bald wieder ein Stück weit Normalität einziehen kann.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen