zur Navigation springen
Bützower Zeitung

19. November 2017 | 04:24 Uhr

Schwaan : Hilfe per Mausklick

vom
Aus der Redaktion der Bützower Zeitung

Schwaaner Tierschutzverein benötigt bis zum 17. November jede Stimme

svz.de von
erstellt am 10.Nov.2017 | 20:45 Uhr

1700 Euro hat der Schwaaner Tierschutzverein als Landessieger des Wettbewerbs „Mach’s möglich“ bereits gewonnen (SVZ berichtete). Doch das Ende der Fahnenstange muss damit längst noch nicht erreicht sein. Der Verein, der jeden Cent für seine ehrenamtliche Arbeit mit Katzen bitternötig hat, ist als Landessieger in den Bundeswettbewerb eingezogen. Dem Sieger winken dort 17 000 Euro. In Schwaan würden diese in die Erweiterung des Quarantänebereichs der Auffangstation fließen. „Dieser Bereich ist bei der gestiegenen Anzahl zu versorgender Katzen inzwischen zu klein und muss erweitert werden mit einem zusätzlichen Freilaufgehege und Quarantänekäfigen“, hießt es in der Projektbeschreibung. Und Helfen kann jeder per Mausklick.

Auf der Internetseite machsmoeglich.canadalife.de muss zur Unterstützung des Projekts lediglich die Mail-Adresse angegeben werden. Dann kann jeden Tag bis zum 17. November die Stimme abgegeben werden. Weitere Informationen gibt es auch auf der Facebookpräsenz des Vereins. Gestern lag das Schwaaner Vorhaben übrigens auf Platz zwölf. Es sind also noch viele Unterstützer nötig.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen