Schwaan : Hier darf gespielt werden

svz+ Logo
Wer Lust auf Musik hat, ist bei Thorsten Brost an der richtigen Adresse. Aber auch einfach nur abhängen und Billard spielen ist im Jugendclub Jot Cee erlaubt.
Wer Lust auf Musik hat, ist bei Thorsten Brost an der richtigen Adresse. Aber auch einfach nur abhängen und Billard spielen ist im Jugendclub Jot Cee erlaubt.

Der Jugendclub hat an zwei Tagen geöffnet. Thorsten Brost übernimmt bis Jahresende.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

23-36155540_23-66110650_1416397439.JPG von
07. November 2019, 05:00 Uhr

Erst mal muss er sich ein Bild machen. Thorsten Brost öffnet alle Räume, probiert die Stereoanlage aus, schaut in die Küchenschränke. „Hier hinten steht noch ein Schlagzeug“, sagt der Sozialarbeiter. „Das...

rstE alm susm er shic eni ildB .macnhe rnhotTse stBro ffetnö lale ,euRäm bteroipr dei otnlrSeaeage s,ua chusta ni edi K.nüekhrähcescn ri„eH ethinn hestt honc ine “l,ugcSzahge sgta erd zeeoit.brriaSla

„saD hetrög awrz cthni zum bCl,u aebr chi fadr se ew.“nveerdn cenSllh ndis Bass urD,m ranSe und osTm eguabf.tau teTsonhr Bsrto eotprbri sda unttmnIsre ieclgh .sua nI emd ßegorn Rmua precshept se g.täihcm

Mnoenmat ist red carweSnah Jblnugduec tJo eeC tföre sira,wtve sla ssda hisc reih uhnecegJdil eftef,nr ,nnhäbgae lpsi,nee nkkierc deor neeb Msiku .cmhena iDatm ihsc ads tniesudzm nei inegw ,äretnd sikcthc edr eKb-DnserKirRdva Bda aboernD las rreetBeib eailmn die ceWho stnTeohr Btsor in dsa c.ttnndWasreähow

Heeut bibtel se rguih ni erd kreBaac am crnnuibhdeL. Ich„ dweer ied eTga aml bei rde lhSeuc behvrieeong und audrfa ausmmrekaf h,emnca dssa edr cnebudglJu huac aiDtseng dweire nftegeöf is“t, betelügr nsTotehr sBtro tula. mNedhca erd reLiet eds eTsrff weeng itraKenhk ageln lngafeelsau w,ar pasrgn edr nuegj areacnShw Jabok Rsee in edi heBscr.e Auc„h jtzte tis er eendj arFgtei mit imene lontle marmgroP üfr edi nJedinleucgh d“,a tags Tosthner otr.sB

geJun enhMnsce wie oaJbk ieens ein kü,lalfclsG tags o:tBsr S„ie idns das Bieeglnidd zwnecshi sun lsa rrTeäg rde ugrnhincEti udn nde nJlehcuegdni. cIh denif se neei rnoeem e,guLsint swa Jkoba iehr ebnen nserie iuAsbdgnul fau ide ieBen tegtlesl .a“ht Sholec eujngn Leteu lwleo re sr.etnäk

In wan,Scha so ohftf shenroTt sr,otB gbti se ni,eeuchJldg eid na skiuM terrstsneiei d.ins rE hat atrex neeis rietarG rg.bctaihtme ilcVleih„et tha ad eneri uLts ,“dafur gtas r.e enWn hi,ntc cuah aok.y uZ lvei bgnoerve cömhte erd ehäJ-1ri4g in.thc

nI erd daJrbtuenieg ath nethTsor torsB eni esfefno hrO frü die Srogne dre dKiern dnu eaehsa.dnnrwcneH rlNitchaü nshtee uahc ilve So,ptr Selpi dun paSß fua dme gaPm.rorm brAe geecnlhtii hegt es ovr aleml dumar, enein Zgganu zu edn ujnnge Mnecsnhe zu en.eomkbm eDnn ide nrateg chlnmmaa heect eolPbrem tmi shic uhem.r eGtlwa in dne enliFami sie chitn eesnlt ein Tahme. tveSeartuhlhcn – oolshw eib den lnrtEe sal ucah ibe ned nrdKnei – httes frü rzSlaeaioeibtr uaf edr .ursdoagTngen dUn nadn ilteg oesrThnt tBors hcon ein hTeam am :nHreez „saD o.mnetSarph Denn sad ptslie eeni mmire egrreöß leloR cnosh eib end nzag ln“i.Kene

 

zur Startseite