Bützow : Heizungen bleiben auch in Krisenzeiten warm

svz+ Logo
Die Heizung aufdrehen ist weiter nötig – und möglich.
Die Heizung aufdrehen ist weiter nötig – und möglich.

Bützower Wärme GmbH hat sich in der Corona-Krise gewappnet

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
23. März 2020, 18:00 Uhr

Es ist noch einmal ordentlich frisch geworden in den vergangenen Tagen. Da ist die Heizung unerlässlich. Und diese werden auch in Zeiten von Corona weiterhin warm bleiben, versichert Sebastian Janczik, de...

sE sit hnco emanli retncloidh hrifcs weeorngd in den nneerggaevn Taeg.n aD tsi eid nizugHe ecsänluhsrli. dnU eedsi ernwed ahcu ni inteeZ von noorCa enhirteiw rwam ee,nbbil chteserrvi nbaseSiat n,Jikacz rde erhtrüäehcfssGf der wütreozB Wrmäe mG.Hb

raüDf sti edi fBshetlgcea in wezi etspaare nuepGrp tutnteelir drwne,o die dehclwsnbae en.abriet eWnn„ niere kknaeerrn wüd,re weär os imrem onhc nüdneegg snelrPao d,a“ äreklrt asSabnite .kJacniz „erD ebrtiBe drwi cnlrüitha ucah irehwntei rnhfhletcguteaa.e Es btuhacr neirek Agnst ,anhbe sdas ied ngueHnzei takl eneblib“, erätlrk red rfüfe.sthrecäGhs

nhnnurägesEcink btig se erab on.cdnhe Wei in nviele edreann nnetrnueetnrdoieki mneentUhern cu,ah aht cuha ide zeowtürB äeremFnwr GmHb ned notKneuatkkdn nghutee.nhfreerra niAlenge esllno run hocn sfnloteeihc deor erp -ilaME gehntrneearag edrew,n astg bastiSnea an.cJkiz Das stctühz lcnhimä cegilh iebde i.nSete asD ßethi rlnlgedsai hncit, sads mi Fllae ineer vHaarie enkei rtiitbeMaer üenua,skcr eshetircrv rde erGe.üährsshfctf

ellA genkutteeEwulcannlk nli mzu Cvsaonrriuo ndnfei ieS in neeusrm kLtcrieevi und uaf nrsreue srsiseeD.iteo

zur Startseite