Bützow : Heimatkunde im Kultursalon

Die Zeit zurückgedreht: Kerstin Rathsack und Heinz Hornburg schlüpften wieder in ihre Rollen als Madame Hornborstel und Bürgermeister Hane.
Die Zeit zurückgedreht: Kerstin Rathsack und Heinz Hornburg schlüpften wieder in ihre Rollen als Madame Hornborstel und Bürgermeister Hane.

von
27. Mai 2019, 07:56 Uhr

Am Freitagabend gab es im Kultursalon des Vereins Pferdemarktquartier wieder Heimatkunde mit Heinz Hornburg. Der Wendorfer schlüpfte einmal mehr ins Kostüm von Bürgermeister Hane. So wie vor über zehn Jahren, als Heinz Hornburg Stadtführungen organisierte. Die im Jahr 2007 stand unter dem Titel „Rieke will heiraten“. Gerd Bastubbe, hatte sie damals mit der Kamera begleitet. Nun konnten die Besucher des Abends den Film noch einmal sehen. Und während „Bürgermeister Hane“ durch den Abend führte, stürmte Madame Hornborstel, alias Kerstin Rathsack, in den Kultursalon und sorgte für einem stimmungsvollen Beginn dieser Heimatstunde. Protagonisten der Stadtführung waren seinerzeit auch Anne Garbe, die Rieke, die Tochter von Madame Hornborstel spielte, und Georg Seemann, der den Bräutigam der Rieke mimte. Beide wohnen jetzt in Berlin, konnten arbeitsbedingt nicht in die alte Heimat kommen. Bei weiteren Akteuren wie zum Beispiel Regina Rinas und Hans-Otto Riemer sowie den Besuchern weckte der Film Erinnerungen und brachte die Zuschauer des Öfteren zum Schmunzeln. Viele Erlebnisse wurden dann noch nach dem Film ausgetauscht.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen