Bützow : Hammer-Schläger bleibt in Haft

Die Justizia hat entschieden, das Urteil gegen den Bützower Dachdecker ist rechtskräftig.
Die Justizia hat entschieden, das Urteil gegen den Bützower Dachdecker ist rechtskräftig.

Bundesgerichtshof bestätigt Urteil für Bützower wegen versuchten Mordes und gefährlicher Körperverletzung

svz.de von
19. Mai 2014, 18:12 Uhr

Der Bundesgerichtshof bestätigte in der vergangenen Woche das Urteil der 3. Großen Strafkammer des Landgerichtes Rostock vom 20. Dezember 2013 gegen den Bützower Dachdecker Anton W*(31). Der Angeklagte war des versuchten Mordes in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung zum Nachteil des 31-jährigen Bernd V* für schuldig befunden und zu fünfeinhalb Jahren Haft verurteilt worden.

Die Beweisführung hatte ergeben, dass Anton W* am 14. Juli 2013, provoziert durch Bernd V* in großer Wut in die Wohnung des Bruders Claus V*, in Bützow stürmte, auf seinem Rücken einen ein Pfund schweren Hammer und einen Besenstiel versteckt.

Den gesamten Tatverlauf und die Begründung des Gerichts lesen Sie in der Bützower Lokalausgabe der Schweriner Volkszeitung vom 20. Mai und im ePaper.


* Namen von Redaktion geändert

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen