zur Navigation springen

Discounter in Bützow erneutes Ziel : Gleicher Einbrecher, wieder geschnappt

vom

Mit einem Gullydeckel durch die Scheibe verschaffte sich ein 19-Jähriger in der Nacht zu Dienstag Zutritt zu einem Supermarkt in Bützow. Schnell wurde der Einbrecher gefasst und als Wiederholungstäter entlarvt.

svz.de von
erstellt am 05.Feb.2013 | 06:33 Uhr

Bützow | Gewaltsam eingebrochen wurde in der Nacht zu Dienstag in den Supermarkt in der Industriestraße von Bützow. Unbekannte Täter hatten dort mit einem Gullydeckel die Scheibe zum Verkaufsraum des Discounters eingeworfen. Aus dem Einkaufsmarkt wurden alkoholische Getränke entwendet. Die Täter konnten unerkannt flüchten, so die Polizei. Wenige Stunden später, gegen 5.30 Uhr, wurde jedoch durch Zeugen bekannt, dass sich mehrere Jugendliche unberechtigt Zutritt zu einer leer stehenden Wohnung in der 1. Wallstraße verschafft hatten. Die Beamten fanden neben dem Diebesgut aus dem Discounter auch einen 19-Jährigen in der Wohnung vor. Wie sich im Laufe der weiteren Ermittlungen herausstellte, ist er einer der Tatverdächtigen. Er wurde vorläufig festgenommen und auf Antrag der Staatsanwaltschaft Rostock dem Haftrichter beim Amtsgericht vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl.

Bereits am 19. August vergangenen Jahres hatte einen Einbruch in den gleichen Supermarkt gegeben. Damals hatten die Täter einen Fahrradständer in die Schaufensterscheibe geworfen und anschließend Bekleidungsgegenstände aus dem Markt entwendet. Damals wurden ein 17-jähriger und ein 19-jähriger Tatverdächtige ermittelt. Einer der beiden Tatverdächtigen von damals, war der heute festgenommene 19-Jährige, teilte die Polizei mit.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen