Stadtmaler Bützow : Geschichte in Bildern

svz+ Logo
Stadtgeschichte in Bildern: Günter Borgwardt (l.) freute sich über das große Interesse an seinen Werken. Ingrid und Wolfgang Baron aus Baumgarten waren begeistert und sehen die Werke als „Schatz für die Stadt“ an.
Stadtgeschichte in Bildern: Günter Borgwardt (l.) freute sich über das große Interesse an seinen Werken. Ingrid und Wolfgang Baron aus Baumgarten waren begeistert und sehen die Werke als „Schatz für die Stadt“ an.

Der Bützower Stadtmaler Günter Borgwardt öffnete seine umfangreiche Galerie

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
10. Juni 2019, 20:00 Uhr

„Geschichte“ ist ein trockenes Wort. Sie soll den zeitlichen Wandel samt Auswirkungen auf das Jetzt festhalten. Die meisten verbinden damit Bücher und ellenlange Texte. Geschichte funktioniert aber auch o...

cei„“hhsGetc its nie reoecstnk .tWro iSe llos ned tlhzncieei Waedln tasm kuAgeunsniwr auf das ettJz hnf.esltaet Die msteein bvdinnere mdiat rBhecü ndu laleenleng e.tTex scehiGthce inkfoteirnut areb ucha ehon o.etWr iähNlcm ewnn ledBri tastt erd ortWe erepsnhc und cecthGhsei hrel.zneä hcuA ünerGt arwtodgsrB Biderl ndsi Zessnegiu rde ,ngatVereghine eznleräh scheiGtech udn cc.nheeiGsht cnEilibke ni einse lraeeGi ehwtärge rde anebenkt Bzwtrüeo merlStatad nun urniengeeig B.enhuesrc Der räi-h19gje meloHarybb tefeur icsh ebrü ide lvenie ehruBsce sau red taowsWrdtna und edr g.nbgmeuU In nde beeonr äuenRm insees abhresteGsusu eaetnwebrott re die ernFag erd cuseBerh udn thtea uz meedj lidB neie rtnsepneheecd Ghhteccsei atrap.

So lnvgoretef achu rdgIni nud oflgangW oaBrn sua enraBatmgu rüetnG wragtdsoBr uuernfAhs.ügn M„ein örgeßst eWkr in rsdeei rleaGei dins dei 23 lBirde ovm nTord,oa sau rinee tlePat nvo ,802 aml ,371 ,erM“et rktreeäl ienhn edr bo.lbmHraye I„hc eatlm sieed ncha osFto sau edr eztowrBü niZteug ndu lnigea“iOrn. reD oornTda ovn 2150 – ine üctkS Bwtzroeü eih.tschceG rBsoe„esdn neabh chim edi eLuniensgt erd rstekrdeueItertinl tiubr.dnceek aelhDsb lhtie chi esedi bitrenAe ni rdei csienAtnh “t.fes

ndTaoor ni wtüBoz

>> elslA urdn um nde adrooTn in wzüBot im arJh 5120 dnnife Sie urtne wvwot/rnd..adeswoz

isDe„e Bderli vno iseenr satimeHttad idsn ein eectrh cShzta rfü ied a,ttd“S esagt ngdriI no.aBr uAch eiFialm Thla asu ünhR arw mibe uRndnagg ecuirbetknd nov den letna dnu eneun iechtAnsn vno .Büotwz s„E nsdi hfnecai toell icGhtscehen ni dne reBd,inl die Gnütre datowBrrg nrlgaoii cnha oeglranV lgtame a“,th asgt xleA hTl.a

eDi Fnuhürg dhcru die enrndae meRuä nbüahemr Batgsordwr Narhcab Ruid ,hcsslrSoe üorfw mih edr rleaM ersh nradakb t.si In edn nthuiklmeRäice insd nbeen dre etsttSgciahhcde ahuc ivele rliiTrebde nud dthnsnefaLca zu .hesne assengmtI sdin in der lraiGee im eugerVrwibg rnud e0e0W5kr  eeutaltsl.gs

itm rhjc

 

zur Startseite