Corona : Geordnetes Chaos in den Schulen

von 16. März 2020, 18:00 Uhr

svz+ Logo
Die Schulen bleiben geschlossen. Dafür müssen die Kinder und Jugendlichen jetzt zu Hause ihre Aufgaben machen. Material dafür bekommen sie von ihren Lehrern per Mail.
Die Schulen bleiben geschlossen. Dafür müssen die Kinder und Jugendlichen jetzt zu Hause ihre Aufgaben machen. Material dafür bekommen sie von ihren Lehrern per Mail.

Zwischen Homeoffice und Notbetreuung: Die Bildungseinrichtungen in der Region haben sich auf die Situation eingestellt.

Von einem „sehr geordneten Chaos“ spricht Ute Trzinski, Schulleiterin der Freien Schule Bützow. Und damit spricht sie im Prinzip für alle Schulen in der Region, für die angesichts des Corona-Virus derzeit Notfallpläne gelten. „Wir haben heute nur eine Handvoll Kinder betreut“, sagte sie am Montag. Es sei geprüft worden, für wen der Betreuungsanspruch g...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite