zur Navigation springen

Wir in Bützow : Bei Café Stine gibt es Kunst zum Kaffee

vom
Aus der Redaktion der Bützower Zeitung

Kerstin Hegermann bietet ihren Gästen eine französische Auszeit

svz.de von
erstellt am 21.Dez.2015 | 12:00 Uhr

In der Mittagspause einen kurzen Abstecher nach Frankreich machen? Dann heißt es: Raus aus dem tristen Bützower Alltag und rein in das Café Stine. Dort lässt es sich auf bequemen Sesseln bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen vorzüglich entspannen, während im Hintergrund französischer Chanson vom Plattenspieler läuft.

Hinter dieser Auszeit in vier Wänden steckt Kerstin Hegermann. Vor 13 Jahren kaufte sie das denkmalgeschützte Gebäude in der Rühner Straße 16 in Bützow. „Auf der Suche nach einem alten, interessanten Haus in einem Ort, in dem der Zug noch hält, entschied ich mich für Bützow“, sagt Hegermann. Mit ihr zusammen zog die Kunst in das Haus ein. Seit nunmehr zehn Jahren bietet sie Künstlern ihre Räumlichkeiten für Ausstellungen an. „Dabei hänge ich jedoch nur Arbeiten von Künstlern aus, deren Werke ich auch als gute Kunst definiere“, so Hegermann.

Im vergangen Jahr änderte sie das Konzept der Galerie Stine. Die gelernte Restaurantfachfrau arbeitete zuletzt als Hotelmanagerin in Hamburg, gab ihren Job schließlich auf, um zusätzlich zur Galerie ein Café zu führen. Die Möblierung habe einiges an Fläche, die sonst der Kunst zustand, eingenommen, so Hegermann. Aber die Café-Inhaberin nutzt jeden Zentimeter ihrer Räumlichkeiten, um Handwerkern und Künstlern eine Plattform für ihre Arbeiten zu bieten.

So vielfältig die Kunst und das Interieur auch ist, so passend scheint alles aufeinander abgestimmt zu sein. Hegermanns Gäste kommen sowohl aus Bützow als auch aus dem ferneren Umland. „Manchmal bin ich selbst überrascht, wie weit sich mein Café herumspricht“, sagt Hegermann. Ob Reservierungen oder spontane Besuche – bei Café Stine ist jeder herzlich willkommen.

In Hegermanns Galerie-Café findet jeden Monat eine Veranstaltung statt. Ob Lesungen, Konzerte oder mehr, Interessierte können sich auf der Internetseite www.galeriecafe-stine.de über Produkte und Veranstaltungen informieren, oder einfach mal im Café vorbeischauen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen