Bützow : Für offene Türen im Gotteshaus

Die Bützower Stiftskirche lädt Touristen zum Verweilen und Staunen ein. Dafür werden noch Helfer benötigt.
Foto:
Die Bützower Stiftskirche lädt Touristen zum Verweilen und Staunen ein. Dafür werden noch Helfer benötigt.

Förderverein Stiftskirche sucht Helfer für „Kirche offen“ / Aktive Kirchenaufseher treffen sich am heutigen Mittwoch um 16 Uhr

svz.de von
09. Mai 2017, 21:00 Uhr

Seit über 15 Jahren war die Stiftskirche Bützow immer vom 1. Juni bis zum 30. September jeweils montags bis freitags von 10 bis 17.30 Uhr durchgehend geöffnet. Besonders auswärtige Gäste nahmen dieses Angebot gern an. So konnten jährlich bis zu 4000 Besucher in den Sommermonaten das Denkmal von nationaler Bedeutung im Zentrum der alten Bischofstadt besichtigen. „Der Förderverein Stiftskirche als Organisator wertet das als einen großen Erfolg und einen wichtigen Beitrag für den Tourismus in unserer Stadt“, teilt Rainer Boldt vom Verein mit. Auch 2017 wird die Kirche wieder offen sein.

Die Öffnungszeiten und die Kirchenaufsicht werden durch ehrenamtliche, meist ältere Helfer abgesichert. „Leider können uns einige ,Kirchenaufseher’ in diesem Jahr aus gesundheitlichen Gründen nur noch sehr eingeschränkt zur Verfügung stehen“, so Rainer Boldt. „Wir benötigen also dringend Nachwuchs. Für diese Tätigkeit sind keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich.“ Die Tätigkeit eigne sich besonders für rüstige Rentner und andere Personen, die wochentags entsprechend Zeit haben. Täglich sind drei Schichten von jeweils 2,5 Stunden abzusichern. „Bei der Aufstellung des Dienstplans wird natürlich auf persönliche Wünsche Rücksicht genommen“, betont Rainer Boldt. Eine Einweisung in die Aufgaben erfolgt durch Mitglieder des Fördervereins. Wer sich für diese ehrenamtliche Tätigkeit interessiert, kann sich an Birgit Flachs, Pastorin Johanna Levetzow oder Rainer Boldt wenden.

Alle aktiven Kirchenaufseher treffen sich übrigens am heutigen Mittwoch um 16 Uhr in der Kirchenstraße 4 zur Vorbereitung der neuen Saison. Für Interessierte die optimale Gelegenheit, sich vielleicht der Gruppe anzuschließen. Neue Helferinnen und Helfer sind natürlich herzlich willkommen“, erklärt Rainer Boldt vom Förderverein.

Für Rückfragen stehen Birgit Flachs unter Telefon 038461/520 76, Pastorin Johanna Levetzow unter 038461/28 88 sowie Rainer Boldt unter 038461/34 72 zur Verfügung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen