zur Navigation springen
Bützower Zeitung

21. November 2017 | 13:15 Uhr

Für eine lebenswerte Stadt

vom

svz.de von
erstellt am 06.Mär.2012 | 08:47 Uhr

Bützow | Wie lebenswert ist Bützow und die Region? Das ist die zentrale Frage, die die Leser der SVZ in dieser Woche beantworten können. Der Fragebogen mit zehn Komplexen rund um Wohnen, Einkaufen, Kultur, Verkehr, Arbeit, Freizeit und Familienfreundlichkeit war Montag auf Seite 3 unserer Zeitung abgedruckt. Also nochmal in der entsprechenden Ausgabe nach schauen, ausschneiden und abschicken oder im Internet den Bogen unter www.svz.de anklicken.

Für Sören Frahm ist eine Sache klar: Er lebt gern in Bützow. "Das sportliche Angebot stimmt hier", nennt Sören Frahm, der als hauptamtlicher Vereinstrainer aktiv ist, einen Grund. Er hat dabei besonders die Sportstätten im Blick. "Sporthallen wie -Plätze sind sehr gut im Vergleich zu anderen Orten im Amt", sagt Sören Frahm mit Blick auf die Übungsplätze im Rühner Landweg, beim Gymnasium, der Wilhelm-Schröder-Sporthalle sowie die Sportplätze am Wall und an der Vierburg. Auch die Anzahl der Trainingseinheiten könne sich sehen lassen: Pro Woche sind im Bereich Handball und Fußball zwei Trainingseinheiten für jede Altersklasse angesetzt. "Und das ganzjährig", sagt Sören Frahm. Daneben gefällt ihm aber auch die Stadt und ihre "Größe". "Ich mag das Familiäre an Bützow, und dass alles überschaubar hier ist". Und Sie, lieber Leser? Welche Noten geben Sie Bützow? Was hat sich verbessert in den vergangenen fünf Jahren? Und was verschlechtert? Wir wollen es genau wissen - und zwar von Ihnen, lieber Leser. Wir wollen herausfinden, was die Menschen vor Ort bewegt. Deshalb die neue Serie "Lebenswert". Bewerten können Sie mit den Schulnoten 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend), Lob und Kritik darf ergänzt werden. Die Antworten fließen in die Analyse für Ihren Heimatort ein. Je mehr mitmachen, desto wertvoller das Ergebnis. In einem Brief, der heute der Zeitung beiliegt, wirbt SVZ-Chefredakteur Dieter Schulz persönlich für die Teilnahme an der Aktion. Einsendeschluss ist der 10. März. Unter allen Einsendern werden attraktive Preise verlost.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen