Steinhagen : Für die Kreisstraße fehlt das Geld

svz+ Logo
Die Sanierung erfolgt später: Der Landkreis Rostock wollte die Kreisstraße 4 eigentlich in diesem Jahr ausbauen.
Die Sanierung erfolgt später: Der Landkreis Rostock wollte die Kreisstraße 4 eigentlich in diesem Jahr ausbauen.

Aber: Ausbau zwischen Steinhagen und Hof Rühn auf der Prioritätenliste.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

23-11367640_23-66108348_1416395129.JPG von
14. August 2019, 20:00 Uhr

Die Kreisstraße 4 zwischen Steinhagen und Hof Rühn steht doch auf der Prioritätenliste des Straßenbaus des Landkreises Rostock bis zum Jahr 2023. Das Bauvorhaben sei auf der Sitzung...

eDi ritKeaseßrs 4 nwszehci tSegneniah und Hof nRhü htest dcoh afu dre isPeätliiteornrt sed aeturnßSbas des endrLisksea ocRktos ibs uzm ahJr 3.022 Dsa aueharnbBvo sie ufa edr Siuzntg sed tsfissucrhesWushaastcs eds Keaeigsrts am s5Au.g tu riwede imt meneafonugm ,edwron ärelktr ihprcreesrKse healciM eeglrnF fua hgcNfeara vno .SVZ In edn aenet,lUrng edi nureesr eokindatR nhca rde tignzSu evgan,lor awr eid ßarSet nhitc ngetnna nowr.ed

ibaeD awr sbietre im ezbremDe 0271 düntgngeaik ren,owd ssad eid ßesKaitersr ewcihsnz eniaegtnhS und med hentabnbraec leitrtOs ovn Rnüh 2081 tnisrea wedner lol.s sE rduwe tnhci nru onv renie guSrnneai epsghnrce,o sednron auch nov eneir ebriVr.ugreten Nadmhec nand 0128 nciht tmi ned eBiatabuner enegnnbo nrdweo arw, teetil erd kdrisLane im tsguuA ,mit ssda edi anlttgsanhIund ideser asißeerKtrs uen brttewee wre.ed

uNn tßhei se: De„r sderiknaL coRskot äthl na dre nnptlgeea neturregebVri der tsrKeßirsea nwzehcsi foH ünRh nud geehnSaint efs.t eDi nPnngalue ndis tbirees wtie itrsvnoe,ctgnhae“r so ehliacM e.gnFlre

nGrdu rfü die eeztörergv eutmnsgzU eisne leenhfed .mitFeretlröd Dabsleh aehb der nrdeiLsak auhc üteerbgl, edn sauaSunrßetab lsa t-lnegahrunstU nud dmmsßtIsunaezthnnenaasg asu leEintniemgt uz islrereia.en

saD ies earb hslaucschhtitalerh hintc hm,ilöcg ielw dei Bmmehußnaaa uz nmuhagrefic esi und tmiso sal„ nietvoIstni auezensnh ts.i einE unsegieiRlra im hJar 0291 tis cojehd ncith ehrm chmö.lgi „Wnan edi eMnmahßa ni dne uHhtllnaaspas fngeenmmaou wd,ri nhgtä onv end zru fugnVgrüe etnesdhen itetnlM “ab, errtläk lehaMci lFeegnr.

zur Startseite