Bützow : Freibad am Rühner See startklar

Olaf Magunsky ist froh, dass die große Wasserrutsche den Tornado überlebt und weiterhin seinen Badegästen zur Verfügung steht.  Fotos: Robert Grabowski (3)
Olaf Magunsky ist froh, dass die große Wasserrutsche den Tornado überlebt und weiterhin seinen Badegästen zur Verfügung steht. Fotos: Robert Grabowski (3)

Badeanstalt von Olaf Magunsky weiterhin wie gewohnt geöffnet / Schäden nach dem Tornado größtenteils beseitigt

23-43472080_23-66108349_1416395191.JPG von
05. Juni 2015, 17:02 Uhr

Bisher hat das Sommerwetter noch auf sich warten lassen. Doch nun ist Besserung in Sicht. Das freut auch Olaf Magunsky, Pächter des Freibades am Rühner See. Dass die Temperaturen bisher eher zu wünschen übrig ließen, kam ihm aber letztlich gar nicht so ungelegen, denn nach dem Tornado, der sich auf dem See bildete und somit auch die Anlage des Freibades verwüstete, war an einen normalen Betrieb gar nicht zu denken. „Der Tornado hat hier wilde Sau gespielt. Er hat zahlreiche Bäume entschärft, auf dem Gelände lagen überall Trümmerteile. Wir hatten deshalb erstmal andere Sachen zu tun. Gott sei dank war das Wetter bisher nicht so doll, muss man da fast schon sagen“, so Magunsky. Seitdem sind aber einige Wochen vergangen. „Wir sind wieder startklar, die Leute können kommen“, macht Olaf Magunsky deutlich, der seine Pforten wie gewohnt von 9 bis 20 Uhr öffnet.

Den ganezn Beitrag lesen Sie in der Bützower Zeitung vom 6. Juni und im ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen