Bützow : Flyer zum Leinenzwang für Hunde und mehr

Wann darf man den Hund ableinen? Dazu und zu vielen anderen Fragen gibt es jetzt im Amt Bützow einen Flyer.
Wann darf man den Hund ableinen? Dazu und zu vielen anderen Fragen gibt es jetzt im Amt Bützow einen Flyer.

von
21. Januar 2019, 05:00 Uhr

Informationen zu Lärmschutz, Straßenreinigung, Hundehaltung, Sonn- und Feiertagen sowie Verbrennung von Pflanzen-Abfällen haben die Bürgermeister der Amtsgemeinden und Stadt Bützow veröffentlicht.
Wann muss der Hund angeleint werden? Wie lange darf man den Rasen mähen? Gibt es eine Mittagsruhe?

Das sind nur drei von vielen weiteren Fragen, die sich Bürger regelmäßig stellen und deshalb Kontakt zu den Mitarbeitern der Verwaltung aufnehmen. Um einheitliche Informationen anbieten zu können und schnell verfügbar zu haben, hatten die Bürgermeister der Amtsgemeinden und der Stadt Bützow beschlossen, einen Flyer zu gestalten, der die meist gestellten Fragen beantwortet. Der Flyer wird mit dem nächsten Amtsblatt, dem Bützower Landkurier, am Mittwoch, 6. Februar, in alle Haushalte des Amtsbereichs verteilt.

Zudem werden Exemplare bei den Bürgermeistern verfügbar sein und zur Mitnahme im Bürger- und Tourismusbüro im Rathaus ausliegen. Der Flyer kann auch im Internet direkt angesehen und heruntergeladen werden unter www.buetzow.de.

Darum geht's im MEDIENPROJEKT von SVZ und NNN

Etwa 65.000 Schüler und Lehrer allein in unserem Verbreitungsgebiet erhalten in einem gemeinsamen Projekt der Zeitungsverlage und des MV-Bildungsministeriums bis zum Jahresende kostenlosen Zugang zu den Newsportalen. Fragen Sie an den Einrichtungen ihrer Kinder nach den Bedingungen und Login-Daten, die Sie auch in der Familie nutzen können.
Was bewegt die Schüler ab Klasse 5 bis hinauf in die Gymnasien und Berufsschulen unseres Landes? Was passiert in ihrem Umfeld, in Deutschland und der Welt? Wie können seriöse Nachrichten von Fake News unterschieden werden?
Die Schweriner Volkszeitung und die Norddeutschen Neuesten Nachrichten bieten den Schülern die aktuellsten Berichte, liefern in einem speziellen Dossierbereich "Diskussionsstoff" für den Unterricht und möchten mit ihnen in Austausch kommen.
 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen