Bützow : Flammenmeer verschlingt Bauwagen

anhang1
1 von 2

17 Brandschützer der Freiwilligen Feuerwehr Bützow rücken in den frühen Morgenstunden in die Kleingartenanlage aus

svz.de von
23. Juli 2014, 17:50 Uhr

Während sich der eine oder andere Bützower Mittwochmorgen noch einmal gemütlich im Bett umgedreht hat, mussten die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr schon Einsatzbereitschaft herstellen. Denn gegen 6.15 Uhr ging bei der Einsatzleitstelle der erste Hinweis auf einen Brand in der Bützower Kleingartenanlage Am Sandkrug ein. Alarm wurde ausgelöst. Und 17 Brandschützer waren binnen weniger Minuten bereits vor Ort. Das Flammenmeer war schon aus der Ferne zu sehen. Aus einem Bauwagen, der in der Gartenanlage als Geräteschuppen diente, schlugen meterhohe Flammen.

„Bei der Ankunft brannte der Bauwagen in voller Ausdehnung“, erklärte Wehrführer Holger Gadinger. Doch die Kameraden hatten das Problem ruckzuck im Griff – das Feuer war schnell gelöscht. „Die Brandursache ist bisher unklar“, sagte Gadinger nach dem Einsatz. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen