Bernitt : Firmen und Bürger sorgen für Gemeinwohl

von 21. März 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Da kam Freude auf: Im April nahmen die Kinder den Apfelspielplatz in Beschlag. Möglich wurde dieser nur dank Spenden und viel Einsatz.
Da kam Freude auf: Im April nahmen die Kinder den Apfelspielplatz in Beschlag. Möglich wurde dieser nur dank Spenden und viel Einsatz.

Ohne Spenden wären Gemeinden oft aufgeschmissen. Bernitt beschließt Annahme der Zuwendungen.

Wenn Spenden mindestens 100 Euro betragen, muss eine Gemeinde die Annehme beschließen. Gesetz ist Gesetz, viel zu diskutieren gibt es da in der Regel nicht. Aus einigen Gemeinden hört man immer wieder, dass die Sinnhaftigkeit dieses Passus der Kommunalverfassung hinterfragt wird. Schließlich wird dieser Tagesordnungspunkt in der Regel durchgewunken. So...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite