zur Navigation springen
Bützower Zeitung

12. Dezember 2017 | 13:15 Uhr

Neu Wiendorf : Filmer folgen Ruf nach Wiendorf

vom
Aus der Redaktion der Bützower Zeitung

Offenen Werkstatt für Hobby-Filmer am 17. Und 18. Oktober / Bis 2. Oktober Filmbeiträge noch anmelden

svz.de von
erstellt am 25.Sep.2014 | 16:37 Uhr

Die kleine Gemeinde bei Schwaan wird am Freitag, 17. und Sonnabend, 18. Oktober, Mekka für Filmemacher aus dem gesamten Land. Der Landesverband MV des Bundesverbandes deutscher Filmautoren (BDFM) lädt zu einer Offenen Werkstatt des Amateurfilms MV ein. Ingo Braun vom Hanse Filmstudio Rostock hat das Event für die Amateurfilmer nach Wiendorf geholt. Der Neu Windorfer ist selbst Filmer und ermutigt alle Freunde der bewegten Bilder, sich dieses Wochenende freizuhalten und in Wiendorf vorbeizuschauen.

„So wie es der Name schon sagt, ist diese Wochenendveranstaltung für alle Hobbyfilmer offen“, so Braun. Es sei egal, ob schon jemand viele Jahre Erfahrung mitbringt oder erst am Anfang seiner ganz „privaten Filmerkarriere“ steht. Wichtig ist: Wer sich noch mit einem Film-Beitrag an dem Wochenende beteiligen möchte, muss sich aber bis kommenden Donnerstag, 2. Oktober, entschieden und und den Film eingereicht haben.

Was es an diesem Tag alles zu entdecken gibt, welche Preise abgeräumt werden können und was der Filmklub noch auf die Beine stellt, lesen Sie in der Bützower Lokalausgabe der Schweriner Volkszeitung vom 26. September und im ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen