Schwaan : Federhalter gegen Säge getauscht

Schüler der achten Klasse bekommen eine Woche lang die Gelegenheit einem Künstler über die Schulter zu schauen. Fotos: Caroline Weißert
1 von 3
Schüler der achten Klasse bekommen eine Woche lang die Gelegenheit einem Künstler über die Schulter zu schauen. Fotos: Caroline Weißert

Schüler der achten Klasse stellen eigene Holzmöbel her und lernen dabei Teamfähigkeit, Sorgfalt und Achtsamkeit untereinander

23-48119649_23-78106354_1457114359.JPG von
04. Juni 2015, 19:15 Uhr

Es hämmert, sägt und schleift in dieser Woche im Hinterhof der Schwaaner Prof.-Franz-Bunke-Schule gewaltig. Einige ausgesuchte Schüler der achten Klasse bekamen die Möglichkeit, dem Künstler Arndt Weigend aus Rukieten über die Schulter zu schauen und eigene Holzsitzmöbel zu entwerfen.

„Das macht richtig viel Spaß“, verrät die 14-jährige Schülerin Maja Leutner und ihre Freundin Anna Faix fügt hinzu: „Es ist toll, auch mal die ganzen Maschinen auszuprobieren – das macht man ja als Mädchen sonst nicht.“

Lesen Sie alles über das Projekt „Künstler für Schüler“ in der Bützower Zeitung vom 5. Juni oder im ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen