Karneval in Satow : Es wird mystisch

Die Funkengarde des SKV wird mit ihrem neuen Funkentanz nach bekannten Schlagermelodien für Stimmung sorgen.
Die Funkengarde des SKV wird mit ihrem neuen Funkentanz nach bekannten Schlagermelodien für Stimmung sorgen.

Satower Narren feiern unter dem Motto „Mit Hexentanz und Dracula – Radau im Geisterschloss Satowia“

von
02. Februar 2018, 05:00 Uhr

Die Satower Narren treibt es in ihrer 48. Session in die Mystik und Wirren eines alten Geisterschlosses. Dazu werden sie die Mehrzweckhalle am Satower See vom 8. bis 11. Februar für die 2000 Besucher in eine geisterhafte Kulisse verwandeln. Die 130 Narren der Erwachsenen und die über 80 Narren im Kinder und Jugendbereich des Satower Karneval-Vereins Satowia (SKV) werden auch in diesem Jahr nichts unversucht lassen, Gästen aller Altersgruppen Stunden des Frohsinns und der Entspannung zu bereiten.

Die Kinder und Jugendlichen präsentieren beim Auftakt am Donnerstag, 8. Februar, ihre eigenen, altersgerechten Programme. Auf den Veranstaltungen vom 9. bis 11. Februar zeigt der SKV sein aktuelles Programm in traditioneller Begleitung der „Rostocker Blasmusikanten“. Nach dem Programm laden die Berliner Partyband „Zig-Zag“ und DJ Fancy zum ausgelassenen Feiern bis in den frühen Morgen ein. Nach den Programmen des Nachwuchs- und Seniorenkarnevals legen Diskotheker die passende Musik zum Tanzen auf.

Informationen zum Satower Karneval sind im Internet unter www.satowia.de, bei Facebook und im „Satower Narrenblatt“ ersichtlich. Letzteres flattert in seiner 20. Printausgabe demnächst in mehr als 9000 Haushalte zwischen Satow und Rostock.

Eintrittskarten für alle Veranstaltungen sind im Vorverkauf im Satower Floristikfachgeschäft „Sonnenblume“, Telefon 038295/700 40, im Landgasthaus „Gute Laune“ Lichtenhagen-Dorf, Telefon 0381/71 53 11, über die Homepage des SKV und für Kurzentschlossene an den Abendkassen erhältlich.

Die Narrenzeit
• Do., 8. Februar, 10 Uhr: Kinderkarneval mit einem Programm von Kindern für Kinder bis zu 13 Jahren
• Do., 8. Februar, 17.30 Uhr: Jugendkarneval mit einem Programm für Teilnehmer ab 14 Jahren
• Fr. 9. Februar, 20.11 Uhr: Närrisches Treiben mit dem Programm des SKV
• Sa., 10. Februar, 20.11 Uhr: Närrisches Treiben mit dem Programm des SKV
• So., 11. Februar, 14.30 Uhr : Seniorenkarneval mit dem Programm des SKV

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen