Bützow : Erstmals gemeinsam zur Mela

Peter Schmidt, Martin Vorbeck, Katrin Kauer, Birgit Czarschka, Wolfgang Ehlers und Karin Schneider (v.l.n.r.) präsentieren das frisch gedruckte Werbebanner der NVernetzungs AG.  Gemeinsam für die Bützower Region werben und so Touristen ins Land holen ist ihr Anspruch.
Peter Schmidt, Martin Vorbeck, Katrin Kauer, Birgit Czarschka, Wolfgang Ehlers und Karin Schneider (v.l.n.r.) präsentieren das frisch gedruckte Werbebanner der NVernetzungs AG. Gemeinsam für die Bützower Region werben und so Touristen ins Land holen ist ihr Anspruch.

Netzwerk AG weitet Werbung für Region Bützow weiter aus. Neues Werbebanner wird bei allen Veranstaltungen zu sehen sein.

von
07. Mai 2014, 16:59 Uhr

An diesem Wochenende steigt im Kloster Rühn der 9. Klostermarkt unter dem Motto „Altes bewahren – Neues erfahren“. Am 1. Juni findet in der Bützower Miniaturstadt wieder ein Kinderfest statt unter dem Motto „Was will ich werden“. Landwirt Martin Vorbeck aus Jabelitz lädt am 15. Juni zum „Tag des offenen Hofes“ ein. 14 Tage später, am 28. Juni, steigt dann seine Scheunenparty.

Was alle drei Veranstalter verbindet? Sie sind Mitglied in der Vernetzungs-Arbeitsgemeinschaft (AG), die es seit fünf Jahren gibt. Das gemeinsame Ziel: Kräfte bündeln und gemeinsam für die Region werben.

Wie das funktioniert und welche neuen Projekte bereits angelaufen sind, lesen Sie in der Bützower Lokalausgabe der Schweriner Volkszeitung vom 8. Mai und im ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen