zur Navigation springen
Bützower Zeitung

20. Oktober 2017 | 14:48 Uhr

Bützow : Entscheiden Sie, wer hier einzieht!

vom
Aus der Redaktion der Bützower Zeitung

Bürgermeisterwahl: Morgen stimmen Bützower über Rathauschef ab. Heute für ein Würstchen die Stadt aufräumen.

Wer zieht als Bürgermeister ins Bützower Rathaus ein? Die Antwort wird morgen Abend gegeben. Nach dem „Vorkampf“ mit sechs Bewerbern vor 14 Tagen steht am Sonntag das „Finale“, die Stichwahl, an. Die Bützower sind aufgerufen, zu entscheiden, ob CDU-Mann Stephan Meyer oder Einzelbewerber Christian Grüschow künftig die Geschicke der Stadt lenken soll. Die Bützower stehen dabei auch mit in der Verantwortung für die Bewohner des Amtes Bützow-Land. Denn der Bürgermeister ist zugleich der leitende Verwaltungsbeamte für die gesamte Bützower Region.

Eine der spannensten Fragen wird sein: Wie viele nutzen ihre demokratische Chance, sich einzumischen und gehen zur Wahl. Wenn die Tendenz der Briefwahl der Maßstab ist, könnte man frohen Mutes auf den Sonntag schauen. Denn bis Donnerstagabend hatten 615 Jugendliche und Erwachsene ihre Briefwahlunterlagen bekommen. Also noch einmal 50 mehr als vor 14 Tagen. Denn bereits für den ersten Wahlgang hatten 546 auf diesem Wege ihre Stimme abgegeben, weitere zehn hatten die Unterlagen angefordert aber nicht zurückgeschickt. Diese Briefwähler haben automatisch auch für die fianle Entscheidung den Wahlschein zugeschickt bekommen. In den Wahlverzeichnissen stehen die Namen von 6504 Einwohnern. 25 Prozent dieser Wähler stimmte vor zwei Wochen für Meyer bzw. Grüschow. Insgesamt lag die Wahlbeteiligung bei nur knapp 48 Prozent, sieben Prozentpunkte weniger als vier Jahre zuvor, als es fünf Bewerber gab.

Bei der Stichwahl im April 2010 gaben knapp 50 Prozent ihre Stimme ab.

Wer sich vielleicht bei sechs Kandidaten nicht so richtig entscheiden konnte, der hat jetzt „nur“ die Qual der Wahl zwischen den zwei verbliebenen Bewerbern – Stephan Meyer und Christian Grüschow.

Und wer sich vielleicht immer noch nicht schlüssig ist, kann ja heute mit den beiden Bürgermeisterkandidaten noch einmal ins Gespräch kommen. Denn heute wird bekanntlich zum Frühjahrsputz (ab 9 Uhr in vielen Bereichen im Stadtgebiet, ab 8 Uhr bereits in der Kirche) aufgerufen. Und anschließend – gegen 12 Uhr – greifen Meyer und Grüschow gemeinsam zum Grillbesteck und beköstigen die Teilnehmer.

 

 

 

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen