zur Navigation springen

Eickelberg : Endgültiger Abschied vom Trödel

vom
Aus der Redaktion der Bützower Zeitung

Renate Huchthausen verlässt den Kastanienhof in Eickelberg: An den kommenden Wochenenden lädt sie zu Haus- und Flohmärkten ein

von
erstellt am 27.Feb.2015 | 11:49 Uhr

Eine Wanduhr aus der Jahrhundertwende um 1900, ein altes Schaukelpferd, eine immense Sammlung Bierhumpen, ein imposanter Pferdeschlitten: Wer sich auf dem Kastanienhof in Eickelberg umschaut, entdeckt so manche Kostbarkeit. Für Trödelsammler ist das Gehöft in der Dorfstraße 3 ein beliebtes Ziel. In den vergangen Jahren stöberten hier schon Tausende in Kisten und kramten auf Tischen. Nun bietet sich eine weitere Gelegenheit, Raritäten, Kuriositäten und alte Schönheiten auf dem Hof zu ergattern. Renate Huchthausen hat das Gelände samt Gebäuden verkauft. Sie löst ihren gesamten Hausstand auf und bietet ihn am Wochenende zum Verkauf an. „So viel wie möglich soll weg“, sagt sie.

 

Welche Kostbarkeiten es auf dem Hof noch gibt, lesen Sie in der SVZ vom 28. Februar sowie im ePaper.

 

 

 

 

 

 

 

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen