Bröbberow : Einmal Weltall und zurück, bitte!

Den Blick in die glühende Sonne riskieren sie nur mit Schutzbrille.
Den Blick in die glühende Sonne riskieren sie nur mit Schutzbrille.

Grundschüler widmen sich Planeten und drehen Film

svz.de von
24. März 2014, 16:59 Uhr

Nicht einmal um die ganze Welt, sonder in eine völlig andere sind die Kinder der Grundschule in Bröbberow gestartet. Die Erst- bis Viertklässler haben sich dem Weltall verschrieben. Planeten, Sterne, Astronauten und vielem mehr standen in den vergangenen Tagen auf dem Plan. Die Schüler machten sich auf die Suche nach vielen Antworten, denn sie fragten sich unter anderem: „Gibt es es Leben auf einem anderen Planeten?“, „Wie gehen Astronauten auf die Toilette?“, „Wie viele Sterne gibt es?“ oder „Wie sind die Planeten entstanden?“

Was die Kinder noch alles gemacht haben, lesen Sie in unserer Bützower Lokalausgabe der Schweriner Volkszeitung vom 25. März und im ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen