Oettelin : Eine Tanne für das Gnadenbrot

Wolfgang Alms, Michelle und Monique Buchwalder sowie Martin Kölzow (v.l.) helfen am Wochenende beim Weihnachtsbaumverkauf des Vereins „Villa der kunterbunten Tiere - Gnadenbrothof“ aus Oettelin. Der Erlös kommt Tieren in Not zugute.
Foto:
1 von 2
Wolfgang Alms, Michelle und Monique Buchwalder sowie Martin Kölzow (v.l.) helfen am Wochenende beim Weihnachtsbaumverkauf des Vereins „Villa der kunterbunten Tiere - Gnadenbrothof“ aus Oettelin. Der Erlös kommt Tieren in Not zugute.

Verein „Villa der kunterbunten Tiere“ aus Oettelin ludt wieder zum Weihnachtsbaumverkauf ein / Viele Helfer für Tiere in Not

von
21. Dezember 2014, 18:37 Uhr

Ein kalter Wind pfeift an diesem Sonnabendvormittag über den kleinen Hügel hinter der Motocrossbahnbahn bei Lüssow. Gerade haben sich die dicken Regenwolken verzogen, und der Himmel klart ein wenig auf. Unter eine Plane suchen Barbara Tempelmann und ihre Mitstreiter ein wenig Schutz vor dem ungemütlichen Wetter, bei dem so gar keine weihnachtliche Stimmung aufkommen will. Doch genau darum geht es. Weihnachtsbäume sollen verkauft werden. Der Erlös kommt Tieren in Not zugute.

Und die Leben in der „Villa der kunterbunten Tiere“ auf dem „Gnadenbrothof“ in Oettelin. Den gleichnamige Verein hat Barbara Tempelmann vor sechs Jahren aus der Taufe gehoben.

Was dieser Verein alles macht und wer ihn unterstützt, das alles erfahren Sie in der Bützower Zeitung vom 22. Dezember und im ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen