Buchenhof : Eine Maschinenhalle voller Leben

svz+ Logo
Am Verkaufsstand mit Handgemachtem: Mama Nicole und Tochter Romi (2. und 3. v. r.) haben die Rollen getauscht – als Kind hat sich Mama Nicole schminken lassen und als Mama geht die kleine Romi ausgiebig einkaufen.
Am Verkaufsstand mit Handgemachtem: Mama Nicole und Tochter Romi (2. und 3. v. r.) haben die Rollen getauscht – als Kind hat sich Mama Nicole schminken lassen und als Mama geht die kleine Romi ausgiebig einkaufen.

Beim Landwirtschaftsbetrieb Reumann in Buchenhof wurde Dorffest gefeiert

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
02. September 2019, 05:00 Uhr

Der neunjährige Nico versucht mit dem großen Wettkampfbogen seinen Pfeil mitten in die Scheibe zu schießen. Zweimal geht es daneben, beim dritten Mal trifft er. Zwar nicht in die goldene Mitte, aber immer...

eDr reguneähijn iNoc srtchvue itm edm orngeß bongfpmetatWek ennsei felPi iettnm in die Sehibec uz esh.ceißn mwiealZ ghte se ,beanden biem iertndt laM tiftrf re. aZwr cnhti in die odegnle Mtie,t aerb mriehnmi. rE tis o.ltzs eeocßh,ngBiesn ckineiKmheds,rnn kecTrre rhneaf, zSifenlleeiwertef udn geniei darnee lSeeip nreaw üfr dei irneKd ewrdei dei Rnener fua dme rDffotes rde idnmeeGe onr.wWa ieW ni eemdj rJha eurdw es ufa edm enäledG esd abessfhcwtrLittesbdarnei umaenRn ni ohuBenchf tegr,eeif erd essedi niee Mla mi rahJ ieens cailanMlsneehh nud edn Ptalz oardv m.uätr

nI red nsehlnehlaciaM rwane ba Kaefeeztif ella Benäk ndu cThsie eebt,zts nend asd ßmiegrüäb egrßo tgchbKoenenau tckeol Atl ndu nJg.u nnaD iedgsnarll nreuwd aell äGset rov ide leHla get.enbe nDen auf red elendbeneegirgengü eiWes eizegt eid dnSrfisrgoae haiKt ,Heuesr wei rih doclorleBeir run afu iffePf geireednra enie kilnee Srdhhaefce in end S„“tall gtibnr.

Aenndeißhscl ingg es afu dme lneeäirgeedF etiwr.e nKilee näSedt mit mas,tmtSlhegbcee p-pTeur ndu rakomnkrehtFlatli ncoelkt uzm aunSceh dnu aKfne.u enDroe nühK nud Ktrnai ohlrVpa hteatn mti dme kmnhSiecn ovll uz .unt aroSg gieein hceneswraE eißeln ihcs vno hinne nie tTzEat-storoa eice.nhnz Dei iHetz ewudr nov ngJu und tlA mit einme hnlirocetend sumnoK an EsiurafBnheo- ertmik.sopen ßoernG Anagnrd agb es bmie lleneraidtntoi fefmniGmiswtrezleleuie eib nde wrhenaencsE. nUd une renwa ide eteobAng sngBnioeheceß dun atrs.D oicN zkLeni sua aWrnow its dem vtzirüecennShe rnTwoa nrgbette.eei „Da eahdct ich r,im dsa nBßecgoenishe öknnen wir hcod cauh ufa dme stfreoDf btinne,“ea metine .er

saD oDtrfsfe ni hoechBnfu tigzee ihcs osla cahu eisesd aMl reedwi hser hnsc.galehcurbsewi muZ denbA hin uwder itildleortna dsa hecnSiw cettinnsagehn. eDi nclgahSe rde estenntnesreI arw ewi imrem sirieg. Dsa tFse deetne isßhlhciecl ni nimee ectnlmhieüg Bmemnaiissene tmi Tzan canh red suMki von JD iBnmnj.ea Rneé ießW nabdtkee ichs mi neaNm der dtreteemveGgneriun ieb red Fielami mnuRean dnu bie naell oneoSs,npr ied umz entug Gleniegn seides seetsF igegenbtrea ebnh.a

zur Startseite