Groß Genz : Eine Liebesgeschichte, die nur das Leben schreiben kann

von
10. Dezember 2018, 21:17 Uhr

„Film ab!“ heißt es morgen wieder in der Feuerwehr Groß Grenz. Gezeigt wird um 20 Uhr der Streifen „The big sick“. Darin geht es um eine berührende Geschichte, die nur das Leben schreiben kann: Kumail stammt aus einer Familie von pakistanischen Immigranten. Seiner sehr konservativen und traditionsbewussten Familie ist Kumails Lebensstil ein Dorn im Auge. Doch auch wenn er alle vorgesetzten potenziellen Ehefrauen-Kandidatinnen bisher abgelehnt hat, bricht er nicht mit seiner Familie. Auch als er eine Beziehung mit Emily beginnt, ändert sich daran nichts. Die junge Liebe droht zu zerbrechen, als sie irgendwann erfährt, dass er seinen Eltern noch nichts von ihr erzählt hat. Plötzlich erkrankt Emily und soll im Krankenhaus ins künstliche Koma versetzt werden. Kumail muss sich entscheiden, ob er zu seiner großen Liebe steht...

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen