Schwaan : Eine besondere Schulstunde

Bei Kuchen, Tee und Saft sprachen die Schüler mit den Asylbewerbern über alltägliche und ernste Themen.   Fotos: cmil
1 von 2
Bei Kuchen, Tee und Saft sprachen die Schüler mit den Asylbewerbern über alltägliche und ernste Themen. Fotos: cmil

Bei einem Treffen im Jugendclub Jot Cee befragten Schüler Asylbewerber über ihr Leben vor und nach ihrer Flucht

von
05. Oktober 2015, 17:58 Uhr

Die Schüler der Klasse 7a der Prof.-Franz-Bunke-Schule erlebten gestern Nachmittag eine Unterrichtsstunde der besonderen Art. Im Schwaaner Jugendclub Jot Cee konnten die 15 Jugendlichen mit Flüchtlingen auf Tuchfühlung gehen. „Ich dachte, wenn man ihnen vermitteln kann, was die Flüchtlinge hinter sich haben, dann können sie Empathie entwickeln“, sagt Klassenleiterin Katrin Hacker. Darüber hinaus wollte die Lehrerin noch etwas anderes erreichen: „Ich möchte, dass die Schüler erkennen, wie gut es ihnen hier geht, welche Vorzüge unser Staat und unsere Gesellschaft bieten.“

Sie habe Jörg Quandt, den zuständigen Sozialarbeiter des Jugendclubs, angesprochen, ob es möglich wäre, ein Treffen zu organisieren und das habe schnell funktioniert...

Den ganzen Artikel finden Sie in der Bützower Zeitung vom 6. Oktober 2015 oder im E-Paper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen