zur Navigation springen

Heringsmarkt Schwaan : Ein Tag im Zeichen des Fischbrötchens

vom
Aus der Redaktion der Bützower Zeitung

Am 6. Mai ist auf dem Gelände der Schwaaner Fischwaren GmbH wieder einiges los

von
erstellt am 21.Apr.2017 | 12:00 Uhr

Zwei bis drei Tonnen Hering wandern in knapp zwei Wochen wieder aus der Ostsee als frischer Brathering oder Fischbrötchen auf das Betriebsgelände der Schwaaner Fischwaren GmbH. Anlass ist der mittlerweile 17. Schwaaner Heringsmarkt, der am Sonnabend, 6. Mai, von 10 bis 17 Uhr in die Warnowstadt lockt.

Nur um Fisch wird es bei der Veranstaltung aber nicht gehen: Der Verein „Bürger für Schwaan“ hat auch in diesem Jahr wieder ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, um die Besucher zu unterhalten. So sind ganz traditionell auch wieder die Sänger des Shantychors „De Klaashahns“, die Tanzgruppe des Schwaaner Carnevalvereins und das Tanztheater Abraxas dabei.

Doch auch auf einen neuen Höhepunkt im Programm können sich die Gäste freuen, verrät Torsten Schlutow vom Verein. Dieses Jahr konnten die Organisatoren für eine Comedy-Einlage sorgen: Das Herricht und Preil-Double wird für humoristische Einlagen sorgen. Ein Kunsthandwerkermarkt und weitere Stände laden zudem zum Stöbern und Entdecken ein. So nutzen auch viele lokale Vereine wie der Schulförder- und der Hundeverein sowie die Sportvereine die Gelegenheit, sich zu präsentieren.

Natürlich wird auch in diesem Jahr wieder ein neuer Rekord im Dosenstapeln angestrebt. Der aktuelle steht bei 69 Dosen. Auch Kinder kommen beim Schwaaner Heringsmarkt auf ihre Kosten. „Sie können auf eine echte Feuerwehr steigen, einmal sehen, wie es ist, Polizist zu sein, mit der Schwaaner Eintracht aufs Tor schießen, sich beim Schulförderverein schminken lassen, sich beim Spielbus mit Spielgeräten vergnügen oder einfach nur mit einem Los ihr Glück auf ein Spielzeug versuchen“, erzählt Torsten Schlutow.

Shuttlebusse fahren regelmäßig

Hauptsächlich dreht sich aber alles um den Hering. Als „Tag des Fischbrötchens“ deklariert, stehen diesmal vielfältige Varianten bereit, sich ein leckeres Fischbrötchen zu gönnen.

Neben dem Programm ist auch die Logistik gut durchorganisiert. „Zwei Shuttlebusse stehen für die Anreise zum Betriebsgelände der Schwaaner Fischwaren GmbH innerhalb von Schwaan zur Verfügung“, sagt Torsten Schlutow. Zwischen Marktplatz-Bahnhof und Heringsmarkt sowie zwischen Gewerbegebiet und Heringsmarkt würden die Busse in regelmäßigen Abständen fahren.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen