Bützow : Ein Spagat für das Leben

23-11367640_23-66108348_1416395129.JPG von 27. April 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Sie gehören zu den Dauerspendern: Wilfried Mylius und Wilfried Gildemeister (v.l.) haben bisher 100-mal ihr Blut gegeben. Dafür gab es eine Ehrenurkunde und ein Dankeschön von Silke Hufen, Pressesprecherin des DRK-Instituts Rostock.
Sie gehören zu den Dauerspendern: Wilfried Mylius und Wilfried Gildemeister (v.l.) haben bisher 100-mal ihr Blut gegeben. Dafür gab es eine Ehrenurkunde und ein Dankeschön von Silke Hufen, Pressesprecherin des DRK-Instituts Rostock.

Einsatz der Blutspendeteams ist immer auch eine Frage der Rentabilität

Bützow | Insgesamt 29 Frauen und Männer hat das DRK in dieser Woche wieder für ihre langjährige Treue als Blutspender geehrt. Sie hatten im vergangenen Jahr jeweils ein Jubiläum gefeiert, hatten 25-, 50-, 75- oder sogar 100-mal den so dringend benötigten Lebenssaft gespendet. Dafür kam das DRK-Institut für Transfusionsmedizin Rostock auch 2018 zwölfmal nach B...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite