Bützow : Ein Schlafsack für das Plüschtier

Volle Konzentration beim ersten Nähversuch an der Maschine. Selina-Loreen Dohrn schneidert ein Kissen.
1 von 4
Volle Konzentration beim ersten Nähversuch an der Maschine. Selina-Loreen Dohrn schneidert ein Kissen.

Im Freizeit-Treff wurde es in dieser Woche kreativ – beim Nähkurs haben wir den Nachwuchs-Modedesignern über die Schultern geschaut

von
05. August 2015, 17:35 Uhr

An Kreativität mangelt es den Jungen und Mädchen des Bützower Freizeit-Treffs definitiv nicht. In dieser Woche drehte sich hier alles rund ums Nähen. „Am Montag haben wir einen kleinen Nähkurs gemacht – da ging es um das richtige Zuschneiden, gerade Nähte, das Abstecken und natürlich den Umgang mit der Nähmaschine“, erzählt Gisa Gierer vom Freizeittreff-Team.

Anschließend konnten die erlernten Kenntnisse gleich umgesetzt werden. Neben Taschen fürs Handy entstanden auch kleine Kuschelkissen und sogar Schlafsäcke für das Lieblingskuscheltier.

Mehr dazu lesen Sie in der SVZ vom 6. August sowie im ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen