Bützow : Ein neuer Baum für Kita

... Wilfried Hahn und Mathias Hannak in die Erde gebracht.
1 von 3
... Wilfried Hahn und Mathias Hannak in die Erde gebracht.

Weitere Spenden für Kindertagesstätte der Lebenshilfe / Ahorn gepflanzt / Geld für neues Sonnendach und neue Schaukel

von
19. Juni 2015, 18:18 Uhr

Mehr als 20 Bäume hat der Tornado auf dem Gelände der Kindertagesstätte der Lebenshilfe entwurzelt. Sie waren nicht nur Windschutz, sondern auch Schattenspender. Sie fehlen nun. Doch Stück für Stück soll sich das wieder ändern. Dafür rückte gestern am Tag des traditionellen großen Kinderfestes kurz vor dem Sommer Hilfe an.

Am Vormittag herrscht reges Treiben auf dem Spielplatz. Kleine bunte Gieskannen sind mit frischem Wasser gefüllt, denn viel Wasser benötigen Pflanzen. Und solche, die anwachsen sollen, natürlich besonders. Denn einen Spitzahorn haben Wilfried Hahn und Mathias Hannak von der Forstbaumschule Güstrow mitgebracht. Der wird nun in unmittelbarer Nähe des Sandkastens aufgestellt.

Mehr dazu lesen Sie in der SVZ vom 20. Juni sowie im ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen