Warnow : Ein Kleinod in Eickelberg

von 23. September 2018, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Freuen sich über die Wiedereröffnung: Elke Woitke (links) und Karen von Blomberg (rechts).
Freuen sich über die Wiedereröffnung: Elke Woitke (links) und Karen von Blomberg (rechts).

Kirchenvorstand und Freundeskreis Dorfkirche laden zur Wiedereröffnung ein.

Ein Blick nach oben zeigt nach dem Abbau des großen Gerüsts, dass die Decke und die Balken restauriert wurden. Ein Elektriker hat die Stromleitungen in den Fugen des Altarraums verlegt, die Maurer haben die Fliesen dort angehoben und unterfüttert, damit sie auf gleiche Höhe kommen. Sie arbeiten mit Herzblut daran, dass das Kleinod in Eickelberg zu eine...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite