Schwaan : Diskussionen ums Baumkataster

Die Gemeinden sind verpflichtet, ihre Bäume regelmäßig zu kontrollieren. So können kranke Bäume rechtzeitig ausgemacht werden. Zum Beispiel durch die Klopfprobe: rottes Holz unter der Rinde verrät sich durch einen dumpfen Ton.
Die Gemeinden sind verpflichtet, ihre Bäume regelmäßig zu kontrollieren. So können kranke Bäume rechtzeitig ausgemacht werden. Zum Beispiel durch die Klopfprobe: rottes Holz unter der Rinde verrät sich durch einen dumpfen Ton.

Schwaaner Amtsausschuss debattiert über Datenerfassung zur Verkehrssicherungspflicht bei Bäumen

svz.de von
11. Februar 2015, 19:24 Uhr

In dieser Woche kamen die Vertreter des Schwaaner Amtsausschusses zu einer öffentlichen Sitzung zusammen, um im Rathaus über aktuelle Themen zu beratschlagen. Ein Tagesordnungspunkt befasste sich mit der Verkehrssicherungspflicht bei Bäumen auf rechtlich-öffentlichem Grund, die den jeweiligen Bürgermeistern für ihre Gemeinden obliegt. Andreas Warkentin von der Stadtverwaltung und zuständig für die Baumkontrollen der Stadt, informierte die Vertreter hinsichtlich ihrer rechtlichen Pflichten. Die Rechtsprechung sieht nämlich vor, dass Bäume in regelmäßigen Abständen zum Beispiel auf Krankheiten hin zu überprüfen sind, um so mögliche Gefahren auszuschließen. Denn umgeknickte Bäume oder herabfallende Äste können schnell zu einer Gefährdung von Personen führen.

Was in der Sitzung noch besprochen wurde, lesen Sie in der Bützower Zeitung vom 12. Februar sowie im ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen