Wendorf : Die Komet holt die Mähne vom Kopf

von 09. März 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
So geht es: Heinz Hornburg mit dem Haarschneider aus dem Jahr 1952. Der ist nach wie vor funktionstüchtig.
So geht es: Heinz Hornburg mit dem Haarschneider aus dem Jahr 1952. Der ist nach wie vor funktionstüchtig.

Eine Haarschneidemaschine aus dem Jahr 1952 hat Heinz Hornburg einst von seinem Vater geschenkt bekommen und sie funktioniert immer noch tadellos

Sie ist schwer, ziemlich schwer sogar, dafür aber robust. „Noch richtige Wertarbeit“, sagt Heinz Hornburg mit Blick auf seine Haarschneidemaschine. Die ist fast 70 Jahre alt und stammt von der Firma Komet. Und sie funktioniert immer noch tadellos. Diese Haarschneidemaschine ist eine der zahlreichen Elektrogeräte, die bis 1990 im VEB Elektrogerätewerk...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite