zur Navigation springen

Neuendorf : Die „Blauen“ rüsten zum Latzhosen-Duell

vom
Aus der Redaktion der Bützower Zeitung

Am Herrentag gibt es die 6. Auflage des großen Familienfestes / Auch die „grünen Latzhosen“ verstärken sich

Der zweite Rasenschnitt ist vollzogen, zu Wochenbeginn werden die Landwirte noch einmal das Grün auf dem Fußballplatz in Neundorf walzen. Nichts wird dem Zufall überlassen zur 6. Auflage des großen Duells „Blaue Latzhosen“ gegen „Grüne Latzhosen“.

In diesem Jahr gibt es wieder einige Neuerungen. Die Mannschaften von Peter Kramer (Neundorf) und Klaus Griepentrog (Steinhagen) sind in die Jahre gekommen. Deshalb haben sich die beiden Ausrichter in diesem Jahr darauf geeinigt, sich von außerhalb Verstärkung zu holen.

Die „Blauen“ werden so u.a. Uli Bachern (Stahlbau Steinhagen), Tischler Mario Lehmann (Neuendorf), Elektriker Christoph Herbst (Bützow), Carsten Rauhut (Metallbau Bützow), Brunnenbauer Holger Zelck, Ingwer Moritzen (Autoelektrik) und Frank Kiefert aufbieten. Gestern trafen sie sich zur Mannschaftsbesprechung in Neuendorf.

Doch auch die „Grünen“ haben mit weiteren Kollegen „aufgerüstet“, wollen den Schraubstockpokal zurückerobern. So stürmen für die Landwirte u.a. Jens und Matthias Niederstraßer aus Neuendorf, Stephan und Felix Springborn aus Kurzen Trechow. Schon allein die Namen zeigen, es wird ein richtiges Spektakel.

Aber nicht nur für die Kicker, sondern wieder für alle anderen Besucher, ob Groß oder Klein. Denn Herrentag heißt in Neuendorf ein „Tag für die ganze Familie“. Und dafür haben die Mitglieder des Kulturvereins, die die organisatorischen Fäden ziehen, am Donnerstagabend die letzten Absprachen getroffen.

Los geht es am Donnerstag, 29. Mai, ab 10 Uhr am Gemeindezentrum in Neuendorf. Die Landjugend rollt wieder mit ihrem Transporter aus Neubrandenburg an und hat eine Menge an Spaß und Spiel für die Kinder mit an Bord. Während des Fußballspiels gibt es eine kleine Tombola. Der gesamte Erlös geht in diesem Jahr an den Verein „Bützower für Gambia“. Der Sieger, dessen Los-Nummer gezogen wird, erhält den Spielball. Für die Moderation sorgt DJ Michael. Und natürlich ist wieder für das leibliche Wohl aller Gäste gesorgt.

 

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen