Bützow : Der Geschenkeberg wächst

Die Weihnachtswichtel aus Bützow: Martina Fregin, Geschäftsführerin von LKT, (mitte) brachte zusammen mit ihren Mitarbeitern Elfi Gatzke (links) und Felix Fregin 22 Päckchen für die SVZ-Weihnachtsaktion in die Bützower Redaktion.
Foto:
Die Weihnachtswichtel aus Bützow: Martina Fregin, Geschäftsführerin von LKT, (mitte) brachte zusammen mit ihren Mitarbeitern Elfi Gatzke (links) und Felix Fregin 22 Päckchen für die SVZ-Weihnachtsaktion in die Bützower Redaktion.

Mitarbeiter von LKT beteiligen sich bei SVZ-Spendenaktion „Weihnachtspäckchen für Kinder“ / 22 Päckchen für Jungen und Mädchen

svz.de von
16. Dezember 2015, 19:08 Uhr

Eine gute Tat, und das gleich 22 Mal: Gestern brachte die Geschäftsführerin der Lüftungs- und Klimatechnik GmbH (LKT) aus Bützow, Martina Fregin, zusammen mit ihren Kollegen Felix Fregin und Elfi Gatzke 22 Weihnachtspakete in die Redaktion der SVZ in Bützow. Die Firma beteiligt sich an der SVZ-Weihnachtsaktion „Leser schenken Freude – Weihnachtspäckchen für Kinder“.

Bei der großen Anzahl an Geschenken mussten die drei Vertreter von LKT gleich zweimal zum Auto und zurück zur Redaktion laufen. „Wir sind selber ganz begeißtert über die Spendenbereitschaft in unserer Firma“, sagt Martina Fregin. Am vergangen Freitag feierten die LKT-Mitarbeiter ihre Weihnachtsfeier. „Auf dem Fest riefen wir auf, bei der SVZ-Spendenaktion mitzumachen“, erzählte die Geschäftsführerin. Zusammengekommen sind Pakete für Jungen und Mädchen bis zu einem Alter von zwölf Jahren.

Wie in unserem Infokasten beschrieben sind alle Pakete hübsch verpackt und das Alter und Geschlecht des Kindes angegebenen. „Wir haben in gemütlicher Runde bei Kaffee und Kuchen, während Weihnachtsmusik im Hintegrund lief, die Geschenke der Mitarbeiter verpackt“ erzählt Martina Fregin. „Das hat uns großen Spaß gemacht. Es ist uns wichtig bei der Aktion teilzunehmen, wenn wir damit Familien helfen können“, so die Geschäftsführerin.


LKT stößt weitere Spendenaktion an


Und die Geschenke sind noch nicht alles: Bei der Weihnachtsfeier von LKT habe Martina Fregin spontan einen weiteren Spendenaufruf ins Leben gerufen. „Wir möchten einer bedürftigen Familie einen Spendenbetrag zukommen lassen. Die Summe, die unsere Mitarbeiter zusammensammeln werden, möchte ich aus eigener Tasche noch einmal verdoppeln“, sagte Martina Fregin.

Liebe Leser, ziehen sie mit den Mitarbeitern von LKT gleich. Packen auch Sie Weihnachtsgeschenke für Kinder. So können sie Familien, die sich Geschenken für ihre Kindern nicht leisten können, eine Freude bereiten. Die Geschenke für Jungen und Mädchen jeden Alters können noch bis kommenden Montag, 21. Dezember, in der Redaktion der SVZ, Langestraße 34 in Bützow, abgegeben werden.

Der Geschenkeberg kann noch größer werden. In diesem Falle heißt es: lieber zu viel, als zu wenig.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen