Bützow : Das L11-Mysterium geht weiter

svz_plus
Ziert nun den Straßenrand: Dieses Huhn. Woher es kommt oder von wem es stammt, ist unklar.
1 von 3
Ziert nun den Straßenrand: Dieses Huhn. Woher es kommt oder von wem es stammt, ist unklar.

Eine Huhn-Figur steht an der Straße zwischen Bützow und Tarnow – genau dort, wo bereits eine Büste und eine Eule standen

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer

svz.de von
14. Mai 2018, 20:45 Uhr

Es gibt wieder etwas zu gucken an der Landesstraße 11 zwischen Bützow und Tarnow! Auf einem Baumstumpf wacht nun offenbar ein Huhn über die Autofahrer. Ein Huhn mit Schmuck an den Seiten, es wirkt spanne...

sE bgit dweier eatsw zu egkncu an der esLrdeßsaant 11 wnhsicze üowtBz dnu rwoan!T uAf meeni Bfmutpmsau hwact unn rnobafef ein uHnh rbüe edi .ahourArfet iEn Hhnu tmi umkcSch an end Sien,te es rtkwi padnsnen ndu staemls huzg.leci

:inHreurdgtn Vro aetw neun aetnMon rbchise eid reotzüwB intuZeg ebür nei „yutsmireM ma rSdnret“.aßan eWi asu dem htNcsi taeucht niee lesaetsm gi,ruF neie älibuchle etBsü auf eben emnje tusfmmuapB afu. direeL sebehcnir wri wngei pesärt brü,erda sads eis eierwd wrcuenhvsedn raw – lelesnfab iew aus med ihtsc.N An nebe ejnre Sletle raw orv npkpa ewiz Jahern hcua iene eEul usa Holz uz d.nnfie iEn trtkmeeuBrael stcezinth ise reziei.enst elVie haoreurfAt cuhaestn ide lueE lgittsube .an Dhoc antbUenekn ägntse ied ihcEe mti einre snKeetetgä zu weiz Dtetlnri .an eiS ehotrd auf eid 11L uz kippen nud uwdre sau edüGnnr erd shcrVrhrheeeitkeis m.ebnaneomg

Exakt na edr nblese eSltle thets nnu sda .uhnH ahrtfeAuor uancseh esu.tigtlb D„sa its ja nie nD“i,g atgs örsFetr Gred o,lSoamn edr lsa aluervgtuUsbnertr dne ekzriB tim eeeuttrb dnu honc rag hintcs onv rde nenue Fuirg ut.wess hIc„ nib da erts ueteh eomnrg af,nanerglgeh rabe asd its imr hnitc agn“fflaeelu, tesga re gesetnr. Mna esi etrb.idsbibnle dnU tötrs den srteörF edi uigFr ma ßnran?adSert sE„ its conhs uirl.krs nnWe se in niee ulgrenoglütsMn unsrtaae üw,der reäw se cnhit mreh g“t.u oS esi se rabe i.iwztg

zur Startseite