Bützow : Das L11-Mysterium geht weiter

svz_plus
Ziert nun den Straßenrand: Dieses Huhn. Woher es kommt oder von wem es stammt, ist unklar.
1 von 3
Ziert nun den Straßenrand: Dieses Huhn. Woher es kommt oder von wem es stammt, ist unklar.

Eine Huhn-Figur steht an der Straße zwischen Bützow und Tarnow – genau dort, wo bereits eine Büste und eine Eule standen

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer

svz.de von
14. Mai 2018, 20:45 Uhr

Es gibt wieder etwas zu gucken an der Landesstraße 11 zwischen Bützow und Tarnow! Auf einem Baumstumpf wacht nun offenbar ein Huhn über die Autofahrer. Ein Huhn mit Schmuck an den Seiten, es wirkt spanne...

Es btgi derwei awste uz gcnkue an erd aLdateserßsn 11 wnichzes Bzoüwt nud T!anowr fuA nimee atBpuusmmf achtw nnu fnfoerba ein nhHu rebü ied froureath.A inE huHn mit cmSkuhc na dne ,iSeent se rwikt nnsendpa und esstmal eguihlz.c

diHen:rnrugt rVo teaw neun otMnaen bersich ide zertowüB tZnuige reüb nei mutseyiMr„ ma ßr“et.rnnSdaa iWe usa med sicNht etcuaht iene lamsstee Fiugr, iene ehlilubäc tseüB fua eebn nmeje pfBmmutsua u.fa Ldeier sreibcneh riw iwegn rseätp ,abrderü ssda eis deeriw nvenscewhdur awr – laflbeesn iwe sau emd cNi.sht nA been jerne etSlle war orv kpnpa wzie rnaJeh huca neie lueE asu ozlH uz dnf.ein Ein reaBetutrmelk iseztthnc esi eretn.ziesi ieeVl refhrtuoaA seahunct edi Euel tgultesib n.a cDoh ennktbenUa egnsät eid hieEc itm ernie estKnäeget uz wiez ntlrDtie na. iSe theord auf edi 1L1 zu pepink dun ewudr aus drnneGü red esrerktieirVhecshh neaemogbmn.

Etaxk na red besnel Slleet thste unn dsa .Hunh toeraAfrhu cnhaseu tguli.tesb Da„s sti ja nei ngD,“i atgs ersrFtö derG laSn,omo erd sal ututsarreUngbelvr edn rkzeiB mti ettebreu dun noch agr hctins onv erd neneu Fugri ewstu.s hI„c ibn da rste teuhe omnegr ngfhenagrela, aerb dsa tsi irm nhtic ll“aaguefn,fe egats er .setnreg Man ies bebie.rbdntils Und rttös nde eFtösrr edi giurF ma naraenrtßdS? sE„ its hncso rlirus.k nWen es ni eeni Münsuorlggntle asearunt wdüre, reäw se htnci rhme “t.gu oS esi se reba w.igizt

zur Startseite