Bützow : Das L11-Mysterium geht weiter

svz_plus
Ziert nun den Straßenrand: Dieses Huhn. Woher es kommt oder von wem es stammt, ist unklar.
1 von 3
Ziert nun den Straßenrand: Dieses Huhn. Woher es kommt oder von wem es stammt, ist unklar.

Eine Huhn-Figur steht an der Straße zwischen Bützow und Tarnow – genau dort, wo bereits eine Büste und eine Eule standen

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer

svz.de von
14. Mai 2018, 20:45 Uhr

Es gibt wieder etwas zu gucken an der Landesstraße 11 zwischen Bützow und Tarnow! Auf einem Baumstumpf wacht nun offenbar ein Huhn über die Autofahrer. Ein Huhn mit Schmuck an den Seiten, es wirkt spanne...

sE gitb rwdiee wstae uz knuceg an rde aradßetnsseL 11 snczwhie twüzBo dun aw!ronT fAu eniem upatfusBmm whtac nun fenaofbr ine Hunh büer die e.rtrhAuafo niE uHhn itm mhSuckc an edn en,Seit se krwti eansnnpd dun assetlm cueig.lhz

tdHnuri:nger oVr etwa nenu Meatnno hbrscie ide üzBrtweo gutiZen üreb ien irmy„seutM ma .dtnßa“rrnaeS Wei uas mde ihtcNs ahceutt niee temalsse u,gFri niee uiäeblhlc süBet afu nebe mjeen uBmauptsfm af.u dieLre benhicres wir ngiwe eptsrä ü,rrdbae ssad esi idewre wshcnnderevu awr – falbeesln iew sua med Nthsic. An eebn jenre Seeltl raw vor appnk iewz rJaehn huac niee eluE usa zlHo uz .nendfi nEi emetkBtraeulr etztnhcsi ise zieeit.esnr Viele rutahfeorA ctahusen dei Eeul lgitestub an. Dcho ebnnnaUkte ägsnte edi hiEce tim ienre nttgeäKese zu iwez ilnrteDt n.a ieS hrtoed auf ied 1L1 uz epnipk dnu wedur sau deünrnG der hkVhrtrcsrieiehees o.bmenmagen

ktEax an dre lnsebe Setlle htste unn sad uHh.n freoAruhta aeucsnh i.tetgblsu aD„s tsi ja nie iDng“, atsg tFsörer dGre aSomnlo, dre sla rurbelgUsvutreatn ned riezkB itm uetrbete udn noch rga nthcsi ovn der nneeu uriFg s.eswtu „chI nbi ad sert eethu gronme ngaen,lfegrah bare sda sti rmi tnihc flaenu,“elagf tsaeg er t.rneegs Man ise belsrbdieib.tn ndU öttsr ned erFtösr edi gruiF am raßantSde?rn sE„ tis hocns ursr.lik nenW se in eein elMtlsgugnroün ratenasu w,rdüe wräe es tnhci emrh “.ugt So sei es abre .izigwt

zur Startseite