Bützow : Das L11-Mysterium geht weiter

svz_plus
Ziert nun den Straßenrand: Dieses Huhn. Woher es kommt oder von wem es stammt, ist unklar.
Foto:
1 von 3
Ziert nun den Straßenrand: Dieses Huhn. Woher es kommt oder von wem es stammt, ist unklar.

Eine Huhn-Figur steht an der Straße zwischen Bützow und Tarnow – genau dort, wo bereits eine Büste und eine Eule standen

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer

svz.de von
14. Mai 2018, 20:45 Uhr

Es gibt wieder etwas zu gucken an der Landesstraße 11 zwischen Bützow und Tarnow! Auf einem Baumstumpf wacht nun offenbar ein Huhn über die Autofahrer. Ein Huhn mit Schmuck an den Seiten, es wirkt spanne...

Jetzt registrieren, um SVZ+ Artikel zu lesen

Mit SVZ+ bieten wir exklusiv für Sie aufbereitete Inhalte. Die Registrierung ist kostenlos und es werden keine Daten an Dritte weitergegeben. Für unsere Abonnenten ist die Anmeldung mit bestehenden Zugangsdaten möglich. Mehr über SVZ+ erfahren Sie hier.

Bitte eine gültige E-Mail-Adresse eingeben

kostenlos registrieren

Passwort vergessen

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse ein und wir schicken ihnen einen Link mit weiteren Schritten!

Bitte eine gültige E-Mail-Adresse eingeben

Die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse kann keinem Konto zugeordnetwerden. Bitte registrieren Sie sich neu.

zurück

* Pflichtangabe

Bitte bestätigen Sie Ihre Registrierung, um weiter svz+ Artikel lesen zu können.

Dazu fordern Sie bitte einen neuen Bestätigungs-Link an, der Ihnen per E-Mail zugesendet wird.

sE gtib erdewi sweta uz ncugke an dre Lssraßtedane 11 sezwcihn wzotBü nud !ronaTw fAu imeen mfuBamtups awhtc nnu aofbrnfe ine hHun ürbe eid htr.uraAefo inE unhH itm chuSkmc an edn tSenie, se wkirt pennands dnu stelsma hezcl.gui

tH:idnengurr Vro ewta nenu oantMen scbiehr dei eBzüowrt igetunZ rbüe nie iyM„setmur ma ßea“nndr.rtSa eWi aus dme isNhct thuetac enie elstmesa giFu,r inee llbiecäuh tüseB auf been jneem pfamtuBmsu .fua Liered nescirbeh iwr ewngi täeprs erdarb,ü sasd esi iredew vewhunerdsnc war – efebsllan iwe sua emd N.ihstc An eenb ejren lltSee raw rov pnakp wzie ahenrJ uach eine lueE sau zoHl uz niefn.d Eni trlekareumBte cttizhsen ise .sierntezie leeiV haeAruorft thnecsau ide Euel lgeitutsb an. coDh Ubeaenntnk gtenäs dei echEi tmi rinee Kegestetän uz ziew nrDettli na. eSi htdore auf dei 1L1 zu iepnkp dun dweur usa düeGnrn edr Vsehehrtkrerheiisc e.egoanbmmn

Eaktx na erd elnesb ltlSee teths nun sda n.Hhu Aeuthoafrr scauenh .egsbtlitu Das„ sit ja nie nDig“, asgt treFösr Gdre oSnaol,m rde asl tuevrbgslrUutarne end krBzie tmi etbeuert nud onhc gra ncitsh ovn dre neuen uFrig .stswue hcI„ nbi ad tres theeu nmgore gef,nanaelhgr arbe asd sit imr cnthi ,llfenugf“aae eagts er r.eegnts aMn sei si.dbeinbrbelt Udn tröts end tFörres dei iugFr ma ?aenaßdtSrnr „sE sti scnoh .lrsriuk neWn se ni ieen tougnlrünMlsge taaesnur weürd, rewä es ihtcn hemr tug.“ So sie se brea .tigwzi

zur Startseite