Stadtfest : Das Bauchkribbeln beginnt

Stimmungsvoller Auftakt: Die Linedancer vom Fremdenverkehrsverein stehen beim Festauftakt wieder auf der Bühne.
Foto:
Stimmungsvoller Auftakt: Die Linedancer vom Fremdenverkehrsverein stehen beim Festauftakt wieder auf der Bühne.

Am Freitag starten die 22. Gänsemarkttage / Aufbauarbeiten beginnen bereits

von
23. August 2016, 05:00 Uhr

Die ersten Wagen stehen schon auf dem Parkplatz am Schloss und auch die Sperrschilder lassen erahnen, dass in Bützow ein Fest bevorsteht. Am Freitag beginnen die 22. Gänsemarkttage.

„Sobald die ersten Schausteller auf dem Schlossplatz ankommen, beginnt bei mir das Bauchkribbeln“, erklärt Michael Meiners, bei dem die organisatorischen Fäden zusammenlaufen. In den Tagen vor der Veranstaltung stelle sich heraus, ob er alles bedacht hat und die Planung aufgeht. „Dann zeigt sich, ob ich wirklich alles im Blick habe“, sagt Meiners. Am Ende komme es aber auf das Zusammenspiel aller Beteiligten an.

Bürgermeister Christian Grüschow (parteilos) eröffnet das Stadtfest offiziell um 17.30 Uhr gemeinsam mit dem Fremdenverkehrsverein und der Holtz'Apteiker Husband, bestehend aus Margrid Zikarsky und Wolfgang Wehrmann. Seit 2007 bestreitet das Duo den Auftakt der Gänsemarkttage. Die Mitglieder des Vereins haben wieder ein abwechslungsreiches, stimmungsvolles und spaßiges Unterhaltungsprogramm mit Witz, Humor, Musik und Tanz vorbereitet. Zu hören sind Titel auf hoch- und plattdeutsch. Freuen können sich die Besucher neben dem Gänsemarktlied auf viele bekannte Melodien. Im Anschluss übernimmt die Line Dance Gruppe. Beim Finale am Freitag werden die drei historischen Figuren Bürgermeister Hane, Madame Hornborstel und Amtsmann Gräwedünkel (Toni, Cindy und Max Neubauer aus Bützow) dabei sein.

Am Sonnabend und Sonntag gibt es ebenfalls ein abwechslungsreiches Programm. Die Vereine präsentieren sich am Sonnabend von 10 bis 17 Uhr. Die Händler- und Schaustellermeile öffnet am Freitag um 16 und am Wochenende um 10 Uhr. „Das Publikum soll Spaß haben. Und Sonne habe ich auch schon bestellt“, sagt Meiners.




zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen