Spendenaktion : Bützow macht Pinsk mobil

23-11367640_23-66108348_1416395129.JPG von 18. Mai 2019, 16:00 Uhr

svz+ Logo
Damit geht es zu Freunden: Karin Rhein (r.) und Michael Dinnebier vom Freundeskreis Pinsk mit einigen der Rollatoren, die sie für Bedürftige in Weißrussland mitnehmen.
Damit geht es zu Freunden: Karin Rhein (r.) und Michael Dinnebier vom Freundeskreis Pinsk mit einigen der Rollatoren, die sie für Bedürftige in Weißrussland mitnehmen.

Am 30. Mai startet der DRK-Freundeskreis wieder nach Weißrussland, nimmt Rollatoren mit und bittet noch um Kaffee- sowie Geldspenden

Morgens eine Tasse Kaffee trinken, der Rollator, die moderne Gehhilfe für betagte oder in der Bewegung eingeschränkte Menschen, zwei Krücken, wenn jemand am Fuß verletzt ist – das alles sind hierzulande Selbstverständlichkeiten. Für Menschen im fernen Pinsk ist das unbezahlbar. Das sagt Michael Dinnebier. Seit mehr als 20 Jahren organisiert der Baumga...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite