zur Navigation springen
Bützower Zeitung

20. September 2017 | 13:08 Uhr

Bützow : Bützow feiert maritim

vom
Aus der Redaktion der Bützower Zeitung

Beim 5. Hafenfest können sich die Besucher auf allerlei seemännische Kost, Musik und Spiele freuen

svz.de von
erstellt am 30.Jun.2017 | 05:00 Uhr

Landratten und Leichtmatrosen angetreten. Die Stadt Bützow feiert beim 5. Hafenfest am morgigen Sonnabend den maritimen Geist der Stadt. Den ganzen Tag, von 10 bis 22 Uhr, können die Bützower und Gäste am Hafen beim Speicher feiern.

„Ich hoffe auf gutes Wetter, eine tolle Stimmung unter den Gästen und ein stimmiges Gesamtbild“, sagt Organisator Michael Meiners. Aus der Erfahrung der vergangenen Jahre kann er bestätigen, dass das Hafenfest eine beliebte Größe in Bützow geworden ist. Auch für dieses Jahr hat sich Meiners besondere Attraktionen für Klein und Groß überlegt. „Als Höhepunkt für die Kinder haben wir ein XXL-Piratenhüpfschiff mit Mast und Kraken.“ Die Riesenhüpfburg ist 15 Meter lang und 9 Meter hoch. Daneben soll ein Kletterleuchtturm aufgestellt werden. „Passend zum Hafenfest“, so Meiners.

Neben Toben und Spielen wird den Kindern auch Basteln angeboten. Insgesamt sind fünf „Überraschungsstände“ geplant. „Hier wird richtig geentert und bei der Losbude kann vielleicht sogar ein Schatz gehoben werden“, sagt Meiners.

Der ganze Hafen wird an diesem Tag in eine Flaniermeile verwandelt. Der gut sichtbare Kletterleuchtturm weist den Gästen den Weg zu dem von einem Stelzenläufer begleiteten Fest. Auch für reichlich Essen und Trinken ist gesorgt, so Meiners. Dabei darf natürlich auch ein Fischstand nicht fehlen. Und wer lieber etwas Süßes möchte: Der Jugendclub aus Bützow wird mit einem eigenen Kuchenbasar vor Ort sein. „Es ist ein bunt gedeckter Hafentisch“, so Meiners.

Beim Hafenfest hat Meiners bewusst einen Mix für Groß und Klein auf die Beine gestellt. „Es soll ein generationsübergreifendes Fest werden.“ Denn neben den Spielmöglichkeiten für Kinder ist auch viel Musik geplant. So wird der Shantychor Breitling auftreten, ebenso wie die Bützower Gruppe Holtz'Apteiker Husband . Ab 18 Uhr dann neigen sich die Attraktionen für die Kinder dem Ende zu, das Fest ist aber noch nicht vorbei. „Am Abend lässt die Güstrower Partyband ‘Lacy Talk’s‘ die Gäste in den Abend hineintanzen“, sagt Meiners.

Bei dem Fest sind nicht nur Bützower geladen. Meiners erwartet auch Besuch von einigen Wasserwanderern und Touristen, die dem Treiben im Hafen beiwohnen möchten. Und auch der Warnowlöper wird wieder anlegen. „Leider sind alle Touren auf dem Warnowlöper schon ausgebucht“, sagt Meiners. Aber zu einem Hafenfest gehört eben ein Schiff.

„Wir haben zwar ein bewährtes Konzept, aber ich bin jedes Jahr aufs Neue aufgeregt. Trotzdem hoffe ich, dass wir Alt und Jung ein Lächeln entlocken können“, so Meiners abschließend.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen