zur Navigation springen

Bützow : Bützow bei Frankfurter Buchmesse dabei

vom
Aus der Redaktion der Bützower Zeitung

Dieter Luchs wird ab Mittwoch seine ungewöhnliche Sammlung an Plastiktüten präsentieren

von
erstellt am 07.Okt.2017 | 12:00 Uhr

Am kommenden Mittwoch wird die Frankfurter Buchmesse eröffnet. Bis zum Sonntag präsentieren rund 7150 Aussteller aus 106 Ländern unter anderem ihre Neuerscheinungen. Auch Bützow wird bei diesem internationalen Event vertreten sein. Dieter Luchs, der sowohl in Bützow als auch in Schloß Holte Zuhause ist, stellt aber keine Bücher aus, sonder Plastiktüten.

Der 76-Jährige pflegt ein nicht alltägliches Hobby. Er sammelt Plastiktüten. Rund 30 000 Stück hat er mittlerweile zusammengetragen, zeigt sie immer wieder in Ausstellungen, so auch in Bützow. Hier hatte er vor fünf Jahren sogar die Idee, im Ratsarmenhaus ein Tütenmuseum einzurichten. Das Projekt, sicherlich auch wegen des großen Sanierungsbedarfs, scheiterte. Doch Dieter Luchs ist immer wieder auf der Suche, Veranstaltungen thematisch mit seinen Sammelobjekten zu bereichern. So wandte er sich im Frühjahr an die Veranstalter der Buchmesse. „Vor drei Wochen bekam ich dann überraschend einen Anruf. Ein Stand sei frei geworden und dort könnte ich meine Tüten ausstellen“, erzählt Dieter Luchs.

Rund 200 Stück hat er nun für die Buchmesse herausgesucht. „Ich zeige Tüten von in- und ausländischen Verlagen sowie Buchhandlungen“, so Dieter Luchs. „Besucher finden mich am Stand J104 in Halle 4.0.“

Die Buchmesse wird am Mittwoch eröffnet. Dieser erste Tag ist dem Fachpublikum vorbehalten. Ab Donnerstag und dann bis Sonntag können alle in den Neuerscheinungen stöbern.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen