zur Navigation springen

Vorerst nur fünf Kandidaten : Bürgermeisterwahl in Bützow

vom
Aus der Redaktion der Bützower Zeitung

Gritt Stolte tritt für die SPD an / Weitere Bürgermeisterkandidaten von der CDU, UBB und zwei Einzelbewerber

Für die Bürgermeister-Wahl am 23. März sind vorerst nur fünf Kandidaten zugelassen. Das hat der Gemeindewahlausschuss gestern in einer öffentlichen Sitzung beschlossen. Ins Rennen gehen erst einmal Stephan Meyer von der CDU, Gritt Stolte (SPD), Ralf-Peter Katzer (UBB) und die Einzelbewerber Christian Grüschow sowie Matthias Röse.

Einzelbewerberin Sigrid Prohl, die ihre Bewerbungsunterlagen für die Wahl zum Bürgermeister erst am Stichtag, am vergangenen Donnerstag, eingereicht hatte, wurde vorerst nicht zugelassen. Ihre Dokumente waren nicht vollständig. „Es fehlte noch das polizeiliche Führungszeugnis“, sagt Gemeindewahlleiter Frank Endjer. Für diese Entscheidung hatte sich der Ausschuss zuvor beim Kreiswahlausschuss sowie einem Fachmann des Städte- und Gemeindetages erkundigt. Sigrid Prohl habe nun allerdings die Möglichkeit, in Widerspruch zur Entscheidung des Gemeindewahlausschusses zu gehen und das fehlende Dokument nachzureichen, fügt er hinzu. Das müsse allerdings innerhalb einer bestimmten Frist – bis zum 30. Januar erfolgen. Über ihre Bewerbung werde in einer späteren Sitzung, wahrscheinlich Anfang Februar, entschieden.

Die Mitglieder des Gemeindewahlausschusses kamen bereits zur Kommunalwahl im Jahr 2009 zusammen. Dieses Gremium ist noch bis März aktiv. Es setzt sich unter anderem aus Mitarbeitern der Bützower Verwaltung sowie Bürgern zusammen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen