zur Navigation springen
Bützower Zeitung

22. Oktober 2017 | 23:16 Uhr

Bützow : Bodenständiger Familienbetrieb

vom
Aus der Redaktion der Bützower Zeitung

20 Jahre Bützower Hochbau: Reinhard und Heike Manshardt führen das Unternehmen / Sohn Eric soll irgendwann übernehmen

von
erstellt am 10.Feb.2015 | 12:44 Uhr

Seit zwei Jahrzehnten behauptet sich die Bützower Hochbau GmbH in der umkämpften Baubranche. Erst vor wenigen Tagen feierte das Unternehmen seinen 20 Geburtstag. Gegründet wurde es am 1. Februar 1995. „Anfänglich begannen wir mit kleineren Lohn- und Umbauarbeiten und der Erstellung von Bodenplatten. Die Arbeiten liefen gut und schnell wurden die Projekte umfangreicher. Es folgte die Erstellung von Einfamilienhäusern im Roh- oder Schlüsselfertigbau“, erinnert sich Heike Manshardt, Prokuristin und Gattin von Chef Reinhard Manshardt. Der 54-Jährige übernahm den Betrieb vor 20 Jahren. Davor hieß das Unternehmen noch Landbau Bützow GmbH.

Reinhard Manshardt hatte mal klein angefangen: Vom Maurer zum Lehrausbilder und dann zum Bauleiter, ehe er schließlich die Bützower Hochbau GmbH gründete. Dieses Unternehmen identifiziert sich seitdem voll und ganz mit seinem Heimatsitz. „Als wir uns gegründet haben, wollten wir im Logo etwas spezielles Bützow-bezogenes. Das sollte nicht die JVA sein, daher wählten wir die Gans. Heute steht sie für ganze Arbeit“, sagt Heike Manshardt.

Inzwischen zählt das Unternehmen 25 Mitarbeiter, darunter 20 gewerbliche Arbeitnehmer und fünf Angestellte. Seit 2006 ist es auf Großprojekte in den Bereichen Rohbau, Sanierung und Schlüsselfertigbau spezialisiert. Neben den baulichen Leistungen betreut die Bützower Hochbau GmbH die Kunden auch bei der Projektentwicklung. „Viele unserer aktuellen Projekte sind Wohn-, Ferien- und Eigentumswohnanlagen, Seniorenresidenzen oder Geschäftshäuser. Wir sind stolz darauf, dass unsere Kunden zufrieden sind und uns häufig weiterempfehlen oder wieder mit neuen Projekten zu uns kommen. Unsere Projekte realisieren wir in guter Zusammenarbeit mit unseren Architekten, Statikern, Sachverständigen und anderen. Nicht zu vergessen sind unsere Subunternehmer“, sagt Heike Manshardt. Bei Bedarf stehen weiterhin externe Architekten, Bauleiter und Gutachter zur Seite.

Die Bützower Hochbau GmbH ist ein familiengeführter Betrieb. Neben Reinhard und Heike Manshardt ist auch Sohn Eric (32) im Unternehmen tätig. Er soll eines Tages auch die Geschicke übernehmen. „Aber erst, wenn wir keine Lust mehr haben“, sagt Heike Manshardt mit einem Schmunzeln. Die Voraussetzungen bringt Eric jedenfalls mit und kennt den Betrieb aus dem Eff-Eff. „Er hat bei uns gelernt, seinen Meister und Betriebswirt gemacht und ist jetzt Projektleiter“, sagt Heike Manshardt. Die Firmen- und Familiengeschichte der Bützower Hochbau GmbH wird so fortgeschrieben.

 

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen