Bützow : Bischof spricht über Relief

Heute Abend um 19.30 Uhr beginnt der Gottesdienst.

svz.de von
21. November 2018, 07:51 Uhr

Zum ökumenischen Gottesdienst wird heute um 19.30 Uhr in die Stiftskirche Bützow eingeladen. Die Predigt am Buß- und Bettag hält der Schweriner Bischof Dr. Andreas von Maltzahn. Der Gottesdienst schließt die ökumenische Friedensdekade und zugleich die Veranstaltungsreihe zum antijüdischen Relief ab. Renovierungsarbeiten hatten ein für jüdische Gläubige blasphemisches Relief aus dem Mittelalter wieder sichtbar gemacht. Der Umgang mit der Darstellung aus der Vorreformation ist umstritten. „Spott, Kulturgut, Auftrag?“ – so heißt daher eine Veranstaltungsreihe der Kirchgemeinde Bützow, die zum Diskurs über den Umgang mit dem wiederentdeckten Relief einlud. Bischof von Maltzahn stellt den Umgang mit dem Erbe christlichen Antijudaismus‘ in der Geschichte sowie die Herausforderungen aktuellen Antisemitismus in unserer Gesellschaft in den Mittelpunkt seiner Predigt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen