Bützow : Bio-Betriebe öffnen zur Landpartie

In die Rühner Ölmühle lädt Biolandwirt Ingo Sander ein.
In die Rühner Ölmühle lädt Biolandwirt Ingo Sander ein.

Am Sonnabend können Interessierte in der Region Ökolandbau hautnah erleben / Drei Betriebe um Bützow und Schwaan dabei

svz.de von
15. September 2015, 18:17 Uhr

Am Sonnabend, 19. September, öffnen landesweit 56 Bio-Betriebe in Mecklenburg-Vorpommern zur 8. Bio-Landpartie und geben zwischen 10 und 17 Uhr Einblick in den Ökolandbau.

In den hofeigenen Bäckereien, Käsereien, Mostereien, Mühlen, Fleischereien und Brennereien können Interessierte die schonende, handwerkliche Verarbeitung kennenlernen und in den Hofläden das vielfältige Angebot an ökologischen Erzeugnissen aus der Region entdecken.

„Wir sind eine solidarische Landwirtschaft“, sagt Moritz Ilsensee von den Bunten Höfen in Bandow. Hier wird auf zwei Hektar ausschließlich Biogemüse angebaut und regelmäßig an 80 Personen geliefert. Ein weiterer Hof liefert Eier und Fleisch. Bei Kaffee und Kuchen haben Besucher am Sonnabend die Gelegenheit, das Gespräch zu Ilsensee zu suchen und über ökologische Landwirtschaft und Formen nachhaltigen Wirtschaftens zu fachsimpeln.

Wer noch an der Landpartie teilnimmt, lesen Sie in der SVZ vom 16. September sowie im ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen