Benritt : Bernitt: Weihnachten im Oktober

Leonie und Maximilian (v.l.) und die anderen Schüler sind nicht mehr zu halten. Sie müssen jetzt unbedingt die Spielekisten auspacken.   Fotos: Ralf Badenschier (2)
1 von 2
Leonie und Maximilian (v.l.) und die anderen Schüler sind nicht mehr zu halten. Sie müssen jetzt unbedingt die Spielekisten auspacken. Fotos: Ralf Badenschier (2)

Regionale Schule mit Grundschulteil beteiligt sich erfolgreich an der Initiative „Spielen macht Schule“

von
08. Oktober 2014, 19:19 Uhr

Was für ein Tag für Mädchen und Jungen der Regionalen Schule Bernitt. „Das ist wie Weihnachten und Ostern zusammen“, scherzt Schulleiter Mirko Murk bevor er das Startsignal gibt für das große Auspacken. Denn die Schule gehört zu den Auserwählten, die im Rahmen der Initiative „Spielen macht Schule“ mit einem riesigen Berg an Spielzeugen bedacht wurde.

Insbesondere Lehrerin Waltraud Burmeister hatte sich gekümmert und letztlich dafür gesorgt, dass die Bernitter in die engere Wahl gekommen sind. „Mit ihrem originellen und durchdachten Konzept für eine Spielzimmer “ hätten sie die Jury überzeugt und können sich nun über eine „komplette Spieleausstattung“ freuen, heißt es in einer Pressemitteilung der Initiatoren des Wettbewerbes.

Den vollständigen Beitrag lesen sie in der Bützower Zeitung vom 9. Oktober und im ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen